• Flüge
  • +
  • Inseln
  • +
  • Unterkünfte
  • Neu!
  • Inselhopping Konfigurator

  • Zum Beispiel:
  • 3 traumhafte Inseln
  • 14 Tage
  • Flüge & Transfers
  • ab 1600 €970 € / Person
  • Starte Inselhopping

Hotel · Praslin · Karte

4.5 von 5 435 Bewertungen

Villa · Praslin · Karte

5 von 5 4 Bewertungen

Appartement · Praslin · Karte

5 von 5 5 Bewertungen

Appartement · La Digue · Karte

5 von 5 84 Bewertungen

Hotel · Praslin · Karte

4.5 von 5 834 Bewertungen

Guesthouse · Cerf Island · Karte

4 von 5 15 Bewertungen

Guesthouse · Praslin · Karte

4 von 5 96 Bewertungen

Hotel · Praslin · Karte

4 von 5 125 Bewertungen

Villa · La Digue · Karte

Hotel · Praslin · Karte

4.5 von 5 993 Bewertungen

Appartement · La Digue · Karte

4.5 von 5 119 Bewertungen

Small Hotel · La Digue · Karte

4 von 5 55 Bewertungen

Resort · La Digue · Karte

4 von 5 591 Bewertungen

Hotel · Cerf Island · Karte

4 von 5 141 Bewertungen

Hotel · Silhouette Island · Karte

5 von 5 66 Bewertungen

Villa · Cerf Island · Karte

Alle Unterkünfte anzeigen

 

Individueller Urlaub auf den Seychellen

Ihr Seychellen Urlaub soll ein einmaliges Erlebnis werden? Wir beraten Sie und stellen gemeinsam mit Ihnen ihr individuelles Traum-Reisepaket zusammen.

Luxus muss nicht teuer sein! Wählen Sie Ihre Inseln, Unterkünfte & Aktivitäten, die Sie während Ihres Urlaubs besuchen wollen und wir erstellen Ihnen ihr maßgeschneidertes Inselhopping.

Bewertungen über Seyvillas

    • 4.6 von 5 Sternen
    • Es gibt 820 Erfahrungsberichte über Seyvillas
    • Lassen Sie uns wissen, wie es Ihnen auf den Seychellen gefallen hat.
      • 5 Sterne
      •  
      • (604)
      • 4 Sterne
      •  
      • (155)
      • 3 Sterne
      •  
      • (37)
      • 2 Sterne
      •  
      • (14)
      • 1 Stern
      •  
      • (10)
    • ★★★★☆Gabi und Walter · 28.04.2016

    • Praslin, La Digue, Cerf Wir hatten Inselhopping mit drei Inseln gebucht! Grundsätzlich hat alles gepasst. Die ganzen Transfers mit Creol waren bestens organisiert, immer ein Ansprechpartner vor Ort! Für den Transfer (Fähre) nach Praslin mussten wir 3 Stunden warten, was wenn man innerhalb weniger Stunden vom Frühling in den Hochsommer wechselt recht anstrengend sein kann! Hier würden wir den Aufpreis von 70€/Person für den Flug nach Praslin zukünftig vorziehen! Das Hotel Coco de Mer auf Praslin könne wir uneingeschränkt empfehlen! Eine kleine aber feine Anlage in ruhiger Lage mit viel Grün drumherum . Selbst die Standardzimmer sind großzügig und komfortabel ausgestattet! Das Frühstücksbuffet bot eine große Auswahl, die Speisen sowohl im Hibiscus Restaurant als auch im Al a carte Restaurant sind sowohl was die Qualität als auch die Präsentation betrifft, ganz hervorragend! Empfehlenswert ein Sundowner auf der Jetty! Das Val de Mai ist allemal sehenswert! Nun zu La Digue! Ein Fahrrad ist ein muss und damit lassen sich ohne große Anstrengungen alle Strände und Restaurants ohne groß Anstrengung erreichen! Das Hotel Patatran mit seiner Traumlage direkt am Anse Patates ist leider schon sehr in die Jahre gekommen und eine Renovierung sowohl der Zimmer als auch der Lobby und des Restaurant ist eigentlich längst fällig! Wie schon gesagt ist die Lage direkt am Strand traumhaft! Man kann vom Balkon (Dahlia)aus, die Fische beobachten. Das Frühstückbuffet war sehr spartanisch und wirkte lieblos! Zum Essen waren wir immer auswärts in den umliegenden Restaurants! Die Strände auf La Digue sind allesamt traumhaft schön und bieten hervorragende Schnorchelmöglichkeiten und vor allem viele große Fische! Die letzten 5 Tage unserer Reise verbrachten wir auf Cerf Island im gleichnamigen Resort! Einfach traumhaft, zumal wir nur 9 Gäste und zuletzt nur noch 4 Gäste waren! In einem Gespräch mit der Managerin kamen wir eher zufällig drauf, dass wir am Freitag unseren Hochzeitstag haben. Am Abend war für uns dann ein Candle light dinner am Pool vorbereitet, welch eine Überaschung und Freude darüber!
    • ★★★★★Katrin Beutnagel · 26.04.2016

    • Ich war eine Woche auf La Digue Le Repaire Boutique-Hotel. Die Zimmer waren großzügig geschnitten, sauber, sehr gut ausgestattet und auch das Bad lies keinen Mangel erkennen. Das Frühstück war reichhaltig und abwechlungsreich. Das Personal war sehr freundlich, zuvorkommend und war stets zu einem Scherz aufgelegt.Einziger "Mangel": Man sollte Ebbe und Flut bedenken, der Strand vor dem Hotel ist relativ klein und hat gern mit Algenplagen zu kämpfen. In der zweiten Woche war ich auf Mahe im Motel "Au Fond de Mer". Die Appartements sind wahnsinnig geräumig, super ausgestattet und die Bäder perfekt. Die Lage mit Meerblick ist atemberaubend. Kleines Manko: : Der Weg zum Strand ist zwar kurz, aber sehr steil. Die Töpfe und Pfannen sollten ersetzt werden, da die Teflonbeschichtung sehr zerkratzt ist. Lebensmittel sind relativ teuer (1 kg Tomaten oder Orangen: >10 Euro). Das Personal war auch hier äußerst freundlich und hilfsbereit. Ich würde beide Hotels jederzeit wieder buchen.
    • ★★★★★Baumann Kathrin · 25.04.2016

    • Bei meinem Urlaub auf den Seychellen buchte ich für 10 Tage das Beach Guesthouse in Beau Vallon.Da es mein erster Urlaub auf der Insel war, wollte ich hautnah am Geschehen sein. Das Guesthouse ist ein einfach ausgestattetes Haus,welches meinen Anforderungen völlig genügte.Mein Einzelzimmer war sehr gross,es gab ausreichend Stauraum für Kleidung und Gepäck und das Bad überzeugt durch eine angenehm große Dusche. Die Zimmer wurden täglich gründlich durch ein äußerst freundliches Personal gereinigt. Kleinigkeiten wie liebevoll drapierte Handtücher auf dem Bett oder Blumen auf der Terrasse vermitteln Gastfreundlichkeit. Das Frühstück hat mir vollkommen genügt. Man kann wählen zwischen verschiedenen Arten der Eierzubereitung, es gibt frisches Obst, Weißbrot sowie Marmelade. Wurst und Käse habe ich nicht vermisst. Das Beach Guesthouse ist eine einfache Unterkunft für Urlauber, die nicht den ganzen Tag im Hotelzimmer verbringen wollen. Ein großes Dankeschön geht an die 3 Damen der Zimmerreinigung und Frühstückszubereitung - ich fühlte mich sehr willkommen. Danke auch nochmal an Cecile, dass ich das Zimmer bis nachmittags zur Abreise kostenfrei belegen durfte. Bei der Ankunft am Flughafen wurde ich von einer Mitarbeiterin des Creol Travel Service begrüßt - der Transport zum Guesthouse erfolgte komplikationslos. Am 2. Tag suchte mich nochmals eine Mitarbeiterin des CTS auf, um Wünsche oder Bedürfnisse zu erfragen.Sie stand mir auch in den folgenden Tagen bei einem aufgetretenem Problem zur Seite. Bei den von mir zwei gebuchten Ausflügen möchte ich allerdings Abstriche in der Bewertung machen. Die Tour mit dem Glasbodenboot (12 Gäste) glich einer wackligen Tour mit einer viel zu alten Jolle-durch den Glasboden war nur wenig zu erkennen. Auch die Anzahl der Gäste empfand ich als zuviel.Die angestrebten Ziele zum schnorcheln waren in Ordnung, jedoch fällt der Einstieg ins Boot sehr schwer,da die angebrachten Leitern wacklig und unbequem zu besteigen waren. Dies war leider auch bei dem 2. Ausflug mit dem Katamaran der Fall. Auf beiden Touren war das Büffet identisch und entsprach nicht dem auf den Flyern beworbenem Büffett. Es war reichlich, akzeptabel aber keinesfalls umwerfend. Das Personal war auf beiden Ausflügen sehr freundlich und man sah ihnen den Spaß an der Arbeit an. Wer sich für einen Ausflug entscheinen sollte, dem würde ich die Robinson Crouso Tour empfehlen, die Stellen zum Schnorcheln sind gut gewählt, die Wanderung durch den Nationalpark ist großartig und es gibt wunderschöne Strände zu sehen. Allerdings bleibt auch hier etwas der Eindruck, dass viele Touristen für reichlich Geld "durchgeschleust" werden. Wer noch nie auf den Seychellen war, dem kann ich die Gegend bei Beau Vallon empfehlen, es gibt reichlich Gastronomie (für jeden Geldbeutel),unbedingt den Markttag am Mittwoch am Strand besuchen, man ist mit dem Bus schnell in Victoria. Die Busfahrt an sich sollte schon als touristisches Erlebnis in jedem Reiseführer stehen. Für mich steht fest: dies war nicht meine letzter Urlaub auf den Seychellen -Menschen , Flora und Fauna ( unbedingt schnorcheln oder tauchen) waren einzigartig. Beim nächsten Mal werde ich allerdings eine andere Insel auswählen - gerne wieder mit Seyvillas.
  • Alle Bewertungen ansehen!