x
+ -
Seychelles image

Direktflüge nach Mahé (SEZ)

x

Täglich fliegen mehrere Airlines mit Zwischenstopp auf die Seychellen.
Hier finden Sie alle Direktflug Möglichkeiten im Überblick.

Flughafen Airline Hinflug Rückflug
Frankfurt (FRA) Condor Fr. Sa.
Wien (VIE) Austrian Airlines Mi.* Do.*
*ab Oktober 2017

Seychellen Reiseführer Der komplette Reiseführer für die Seychellen

Seychellen Karte

Innere Inseln


Marianne

Eines der beliebtesten Tauchreviere der Seychellen

Die Insel Marianne, südöstlich von Félicité gelegen, hat auf ihrer Westseite einen herrlichen Traumstrand zu bieten und ist ansonsten von einer schroffen Küste umgeben. Ihre Vegetation ist durch dichten Palmenbewuchs gekennzeichnet. Mit einer maximalen Länge von 1900 und einer Breite von etwa 800 m ist sie keinen Quadratkilometer groß, ihre höchste Erhebung, der Estel Hill, reicht bis auf 130 m. Einst versuchte man es auf dem Eiland mit dem Anbau von Mais, in Folge dessen musste der nur auf Marianne vorkommende Seychellen-Dotterbrustbrillenvogel leider aussterben.

Auch die Kopraproduktion erhielt hier Einzug, die damalige Plantage beschäftigte immerhin 60 Menschen, die derzeit in der kleinen Siedlung “La Cour” unterkamen. Nach dem Ende der Kokosnussplantage zogen die Menschen rasch ab und seither ist die Insel unbewohnt.

Die umgebenden Gewässer zählen zu den beliebtesten Tauchplätzen weltweit und nicht selten sieht man hier Mantas, Graue Riffhaie und sogar Walhaie. Die Tauchbasis der La Digue Island Lodge bietet Bootsfahren in Richtung Marianne an, auch von Praslin sind Ausflüge in diese Richtung möglich.