x
+ -
Seychelles image

Direktflüge nach Mahé (SEZ)

x

Täglich fliegen mehrere Airlines mit Zwischenstopp auf die Seychellen.
Hier finden Sie alle Direktflug Möglichkeiten im Überblick.

Flughafen Airline Hinflug Rückflug
Frankfurt (FRA) Condor Fr. Sa.
Wien (VIE) Austrian Airlines Mi.* Do.*
*ab Oktober 2017
  • Zurück zu allen Reiseberichten

    Wahrhafte Postkartenidylle

    Alle Transfers waren perfekt organisiert und es hat alles pünktlich und gut geklappt.

    Praslin

    Erste Station: 4 Nächte auf der Insel Praslin. Unsere Unterkunft das Beach Villa Guesthouse mit eigener Terrasse und kleinem Gemeinschaftsgarten ist wunderschön direkt am Strand Grand Anse gelegen.

    ImagePraslin Strand Grand Anse vor dem Beach Villas Guesthouse Von hier aus kann man herrliche Sonnenuntergänge genießen. Frühstück mit Eiern, Obst und Toast, Kaffee oder Tee war gut. Abends haben wir uns meist im nahe gelegenen günstigen Take Away etwas geholt, den man, wie auch den Supermarkt, gut zu Fuß erreichen konnte. Dieser Teil der Insel eignet sich als Ausgangspunkt für Wanderungen wie z.B. den Track Pasquiere quer über die Insel zu traumhaft schönen, menschenleeren Buchten.

    ImageTrack Pasquère quer über Praslin

    ImageBucht zwischen Anse Takamaka und Anse Boudin Praslin
    ImageAnse Takamaka
    Der öffentliche Bus fährt auf der Küstenstraße für ca 0,30 € einmal rund um die Insel. Auf dieser Fahrt kann man weitere tolle Blicke auf türkises Wasser und weiße Buchten erhaschen. Unbedingt loht sich der Ausflug nach Curieuse zu den Riesenschildkröten und der Schnorchel-Stopp auf St. Pete.

    ImageSchildkröten auf Curieuse
    ImageSt. Pierre nördlich von Praslin
    ImageCurieuse

    La Digue

    4 Nächte auf La Digue: Hier wohnten wir im Bois d'Amour Guesthouse, das nicht am Strand sondern mitten im Grünen und relativ zentral (geographisch) auf der kleinen Insel liegt. Das Zimmer war geräumig mit kleiner separater Küche. Allerdings hat diese Anlage keine Klimaanlage, was ich das nächste Mal beachten würde. Auch hier war der Empfang freundlich und hilfsbereit. Auf La Digue ist man hauptsächlich mit dem Fahrrad unterwegs die wir direkt an der Unterkunft für 6 € pro Tag mieten konnten. Die Wege führen fast ganz einmal außen herum um die Insel und quer durch. Jeden Tag kann man sich so einen anderen Teil der Insel ansehen. Meiner Meinung nach ist die beste und schönste Bucht zum Baden die Petite Anse, die man nur zu Fuß erreicht. Hier hat man Puderzucker-Strand ohne Korallenstücke oder Seetang und das Wasser ist schön tief (Brusttiefe) Ebenfalls lohnt sich der nicht unanstrengende Aufstieg zum Mount Belle Vue, dem höchsten Aussichtspunkt der Insel. Generell ist es sehr ruhig und erholsam auf dieser Insel.

    ImagePetite Anse La Digue
    ImageView Point La Digue

    Mahé

    Die Romance Bungalows liegen nur durch die Hauptstraße vom Touristenstrand Beau Vallon getrennt. Hier hatten wir einen wirklich sehr sehr netten und unglaublich bemühten Gastgeber. Auch das Frühstück war toll, mit Obst, Pfannkuchen, Eiern und frisch gepresstem Saft. Unser Zimmer war riesig. Gut das Bad war jetzt nicht das neueste, aber gerade noch ok. Diesen nördlichen Teil der Insel kann man ebenfalls gut mit dem öffentlichen Bus abfahren. Die Route führt wieder direkt an der Küste entlang über die Hauptstadt Victoria zurück zum Beau Vallon. Und auch hier wird man auf der Fahrt mit unglaublich schönen Eindrücken belohnt. Im Vergleich zu den anderen Inseln und Stränden ist hier richtig viel los. Es gibt hier eine Art Strandpromenade mit ein zwei Essens- Obst- Cocktailständen . Die Fischer Verkaufen Ihren Fang direkt am Strand. Doch auch hier sind nach 21 Uhr nicht mehr viele Leute unterwegs.
    TIPP: In den kleinen Supermärkten, die oft von Indern geführt werden, gibt es meist irgendwo neben der Kasse eine Vitrine oder eine Box in der Samosas liegen. Das sind kleine gefüllte Teigtaschen, die unglaublich gut schmecken und mit 4-5 SR super günstig sind.

    ImageMahé Beau Vallon
    War dieser Reisebericht hilfreich? YES!
  • Image von Angelika Aichach, Deutschland