x
+ -
Seychelles image

Direktflüge nach Mahé (SEZ)

x

Täglich fliegen mehrere Airlines mit Zwischenstopp auf die Seychellen.
Hier finden Sie alle Direktflug Möglichkeiten im Überblick.

Flughafen Airline Hinflug Rückflug
Frankfurt (FRA) Condor Fr. Sa.
Wien (VIE) Austrian Airlines Mi.* Do.*
*ab Oktober 2017
  • Zurück zu allen Reiseberichten

    Im Paradies!

    Praslin

    Nach vielen Monaten Vorbereitung und Vorfreude war es endlich soweit: wir flogen mit unserer 5-jährigen Tochter auf die Seychellen!

    Angekommen am Flughafen auf Mahé, wurden wir gleich von einer freundlichen Creole-Mitarbeiterin in Empfang genommen und von dem Fahrer zum Fährhafen gebracht. Sofort waren wir begeistert von der üppigen Vegetation und den vielen kleinen vorgelagerten Inseln, die hübsch in der Morgensonne glänzten. Auf der Überfahrt mit der Fähre nach Praslin staunten wir über die fliegenden Fische, die uns begleiteten.

    Auf Praslin erwartete uns wieder ein Fahrer von Creole und brachte uns zu unserer Unterkunft an der Anse Kerlan, den Cap Jean Marie Villas. Diese wundervollen kleinen Häuschen stehen unmittelbar am Strand, den wir jeden Tag für uns allein hatten.

    ImagePraslin: Cap Jean Marie Villas Wir fühlten uns, als seien wir im Paradies angekommen! Sehr freundlich wurden wir von unserer Gastgeberin in Empfang genommen, sie zeigte und erklärte uns alles und hatte viele Tipps für unseren Aufenthalt auf Praslin. In den nächsten 5 Tagen genossen wir die tolle Insel mit den vielen schönen Stränden, besuchten das Fond Ferdinand Nature Reserve und unternahmen einen Bootsausflug nach Curieuse. Dieser Tag hat uns besonders beeindruckt, sind wir doch dort unseren ersten Riesenschildkröten begegnet.

    ImageSchildkröten auf Curieuse
    ImageStrand auf Curieuse
    Auch die Schnorchelspots waren großartig und gaben uns einen Einblick in die vielfältige, farben- und formenfrohe Unterwasserwelt. Einen Tag lang besuchten wir die Insel La Digue und erkundeten sie trotz Regenwetters per Fahrrad, um auch dort die schönsten Strände kennenzulernen.

    Mahé

    Bald schon hieß es leider Abschied nehmen von Praslin und wieder mit der Fähre nach Mahé überzusetzen. Der Transfer wurde wieder reibungslos von Creole organisiert. Auf Mahé verbrachten wir die übrigen 4 Tage in Pointe au Sel in der Villa Kordia, deren freundliche Besitzer mit uns gleich einen interessanten Rundgang durch ihren paradiesischen Garten machten. Auch sie waren wieder sehr hilfsbereit. Die Villa war ansprechend eingerichtet und bot uns sehr viel Platz.

    Auf Mahé hat uns der Jardin du Roi mit seinen unzähligen Pflanzenarten sehr gefallen; ebenso war es sehr interessant, den farbenfrohen Trubel auf dem Sir Selwyn Clarke Market in Victoria zu erleben. Ein Bootsausflug brachte uns zur Insel Moyenne, auf der wir einen tollen Rundgang mit vielen überwältigenden Ein- und Ausblicken machten und wieder vielen Schildkröten begegneten.

    ImageBabyschildkröte auf Moyenne Und selbstverständlich bekamen wir wieder Gelegenheit für unvergessliche Schnorchelmomente. Natürlich besuchten wir auch die Strände, die uns allesamt sehr gefallen haben, insbesondere aber die Anse Intendance und Anse Takamaka.

    ImageMahé: Anse Intendance Am Beau Vallon erlebten wir einen überwältigenden Sonnenuntergang. Auf der La Plaine St. André, einer ehemaligen Plantage aus der Kolonialzeit, konnten wir erfahren, wie der weltberühmte Takamaka-Rum hergestellt wird und diesen anschließend beim Rum-Tasting kosten. Dort staunten wir auch über die Fruitbats, riesige Flughunde, die beinahe majestätisch durch die Luft gleiten.

    Wir haben auf den Seychellen nicht nur überwältigende Landschaften und Strände gesehen, sondern auch viele nette, tiefenentspannte und aufgeschlossene Menschen kennengelernt, jeden Tag köstliche Speisen gegessen und sind buchstäblich in die faszinierende Flora und Fauna eingetaucht.

    Es ist absolut unmöglich, all die wunderbaren Eindrücke in Worte zu fassen. Ebenso unmöglich ist es, in Bildern festzuhalten, was unsere Augen auf den Seychellen wirklich gesehen haben. Es war überwältigend schön! Wir sind glücklich, unserer Tochter diese „andere Welt“ gezeigt zu haben. Ein großes Dankeschön an SeyVillas, wodurch unser Urlaub im Vorfeld so perfekt organisiert worden ist.

    Dieser Urlaub wird unvergesslich bleiben und wir sind uns sicher: wir werden wiederkommen!!!

    War dieser Reisebericht hilfreich? YES!
  • Image von Kati & Felix Neuenkirchen, Deutschland