x
+ -
Seychelles image

Direktflüge nach Mahé (SEZ)

x

Täglich fliegen mehrere Airlines mit Zwischenstopp auf die Seychellen.
Hier finden Sie alle Direktflug Möglichkeiten im Überblick.

Flughafen Airline Hinflug Rückflug
Frankfurt (FRA) Condor Fr. Sa.
Wien (VIE) Austrian Airlines Mi.* Do.*
*ab Oktober 2017
  • Zurück zu allen Reiseberichten

    Tagesausflug nach Curieuse und St. Pierre

    Unsere Zeit auf den Seychellen begann auf der Insel Praslin. Hier lernten wir an unserem Hotelstrand Anse Volbert (Cote d'Or) – welcher traumhaft und paradiesisch war – die netten Herren einer Ausflugsgesellschaft kennen.

    ImageAnse Volbert Praslin

    Die haben dort einen kleinen Stand aufgebaut und bieten diverse Ausflugsmöglichkeiten an. Nach einem Informationsaustausch und ein paar Verhandlungen, sollte uns nun unser Ausflug zur Nachbarinsel Curieuse und nach St. Pierre bringen. Große Schildkröten, ein leckeres kreolisches Essen, Schnellbootfahrten und ein interessanter Schnorcheltrip bei St. Pierre wurde uns zugesagt. Nachdem wir am nächsten Morgen nach dem Frühstück ganz unkompliziert direkt am Hotelstrand ins Schnellboot einstiegen konnten, machten wir uns mit Sonnencreme und viel guter Laune im Gepäck auf nach Curieuse.

    Die Fahrt war super schnell wieder vorbei, da – wie wir erfuhren – die Insel nur knapp 1 km von Praslin entfernt liegt und wir diese jeden Tag am Strand bereits in Augenschein nehmen konnten. Angekommen auf der Insel wurden wir von einem Mitarbeiter der Insel freundlich begrüßt und nach der Zahlung des Eintrittsgeldes von 200 SCR pro Person durften wir uns endlich zu den umherlaufenden Schildkröten aufmachen. WOW!! Wie toll war es, diese Tiere so leibhaftig zu erleben. Wir suchten uns frische Blätter auf der Insel und begannen die immer hungrigen Tiere zu füttern – sogar „kleine Kunststücke“ führten Sie für ein paar frische Blätter vor. Auch für Selfies waren sie sich nicht zu schade und posierten für uns. Ein einzigartiges Erlebnis!

    ImageRiesenlandschildkröte

    Nach kurzer Zeit ging es dann über einen Wanderweg quer über die Insel zum „Doctor´s House“, hier wurden vor Jahren die Lebra-Erkrankten behandelt. Es war sehr interessant in der Geschichte der Seychellen zu wandeln und natürlich war auch der Wanderweg quer über die Insel durch ein Mangrovengebiet und über „Stock und Stein“ ein echtes Erlebnis. Zwischendurch begrüßte uns auch immer wieder eine Schildkröte und versüßte uns so den Marsch.

    ImageSchnorcheln auf Curieuse Island ImageUnterwasserwelt Curieuse Island ImageWanderung auf Curieuse ImageWanderung auf Curieuse ImageRiesenschildkröte auf Curieuse-Island ImageStrandkrabbe auf Curieuse ImageWanderung auf Curieuse ImageWanderung auf Curieuse ImageWanderung auf Curieuse

    Der wunderschöne Strand hat dann auch für den kurzen Regenschauer entschädigt und so schnell konnte man gar nicht schauen, wie alle im Wasser waren. Der puderzuckerartige Sandstrand, die kleinen Boote davor im Wasser wiegend und die Palmen am Strand – was wollte man mehr!

    ImageWanderung auf Curieuse ImageWanderung auf Curieuse

    Ach ja – da war noch was… so langsam hatten wir dann doch Hunger bekommen und hinten aus der Barbecue-Area roch es auch schon soooo herrlich! Wir wurden mit frisch gegrilltem Hühnchen, Fisch, Gemüse, Reis, Brot und diversen Saucen empfangen – alles schmeckte vorzüglich und danach genossen wir die frischen Bananen und Ananas. Nachdem alle kurz mit angepackt haben, war auch unser Platz wieder tip top aufgeräumt und es sollte nun mit unserem Trip weitergehen.

    Zum Glück hatten wir nicht unser gesamtes Brot gegessen und die Crew packte die Reste für die Fische bei St. Pierre ein. Dort angekommen und ausgestattet mit Schnorchel-Equipment wurden dann Fische angefüttert – es dauerte keine Minute da waren schon Scharen von Fischen um uns herum! Was für ein Fest! Man wusste gar nicht, wohin man zuerst sehen sollte. Nach einem 30-minütigen Schnorchelstopp war unser größtes Highlight dann noch aufgekreuzt – schon wieder eine Schildkröte. Ganz entspannt schwamm sie an uns vorbei und machte diesen Tag unvergleichlich.

    ImageStrand auf Curieuse Image

    Wir würden diesen Ausflug sofort wieder buchen und sind wahnsinnig happy die 50 Euro investiert zu haben. Alles in allem war es ein genialer Tag mit grandiosen Erfahrungen und Erinnerungen, die wir nie wieder vergessen werden.

    War dieser Reisebericht hilfreich? YES!
  • Image von Nadine & Matthias Oberaurach, Deutschland