x
+ -
Seychelles image

Direktflüge nach Mahé (SEZ)

x

Täglich fliegen mehrere Airlines mit Zwischenstopp auf die Seychellen.
Hier finden Sie alle Direktflug Möglichkeiten im Überblick.

Flughafen Airline Hinflug Rückflug
Frankfurt (FRA) Condor Fr. Sa.
Wien (VIE) Austrian Airlines Mi.* Do.*
*ab Oktober 2017
  • Zurück zu allen Reiseberichten

    Traumurlaub auf Silhouette Island

    Lange hatten wir verglichen, abgewägt und gesucht, denn wir suchten Traumstrände mit einem Hinterland, welches wir erobern konnten und mehr bot als nur Sand. Und unsere Wahl fiel letztendlich auf Silhouette Island…und unsere Erwartungen wurden in keinster Weise enttäuscht.

    Wir hatten optimale Flugzeiten (Ankunft am frühen Morgen, Abreise am Abend) und der Urlaub begann mit der ersten Flugminute. Der Transfer mit Etihad und Air Seychelles verlief reibungslos. Das bestellte Taxi brachte uns zum „Hilton"-Hafen und das Übersetzen mit dem „Jetty“ von Mahé nach Silhouette Island war bereits ein Erlebnis.

    Angekommen auf Silhouette Island begann die Entspannung: Das Hilton Labriz Resort & Spa verzauberte uns von Anfang an und überzeugte durch Freundlichkeit, bestem Service, tollem und abwechslungsreichem Essen sowie sehr aufmerksamen Personal. Hervorzuheben sind weiterhin die sehr gepflegte Anlage, die perfekt in die Landschaft eingebettet ist, der gut ausgerüstete Fitnessraum (Cardio und Freihanteln), die tolle Spa-Anlage (die wir uns nur angeschaut, aber nicht genutzt haben) , die „Krabbenstation“ (verschiedene Krabben in allen Größen und Farben wandern völlig harmlos über das Gelände) und der perfekte Strand mit natürlichem Sonnenschutz.

    ImageHilton Labriz Resort & Spa ImageStrand auf Silhouette

    Wir hatten eine Beachfront-Villa mit direktem Zugang und traumhaften Blick zum herrlichen Meer mit Rochen und verschiedenen bunten Fischen. Zum Schwimmen lohnt es sich Badeschuhe zu tragen, da es nach ein paar Metern recht steinig werden kann und Verletzungen an den Füßen nicht ausgeschlossen sind. Der kilometerlange Strand ist sehr wenig bevölkert, man hat immer ausreichend Platz, die Restaurants sind nie überfüllt und man fühlt sich immer bestens aufgehoben und sicher.

    Eine Buchung in der HP reicht völlig aus, das Frühstück ist reichhaltig und abwechslungsreich (frische Säfte, Sekt, warme Speisen etc.) und im Buffet-Restaurant (jeden Tag ein anderes Thema) sitzt man immer mit tollem Blick aufs Meer. Neben dem Themen-Restaurant existieren noch 3 weitere Restaurants (koreanisch, italienisch, kreolisch). In diese kann jeder Zeit je nach Verfügbarkeit ein Tisch reserviert werden. Alle „getesteten“ Lokalitäten haben uns nicht enttäuscht, sondern uns mit kulinarischen Leckereien verwöhnt. Auch hier war der Service hervorragend!

    ImageStrand auf Silhouette

    Das Sportangebot war ausreichend (Tennis, Boccia, Fitness-Raum etc.), genutzt wurde es von den Gästen nur sehr wenig. Außerhalb der Anlage gibt es eine Tauchschule unter deutscher Leitung, in der man verschiedene Touren buchen konnte. Wir haben uns dort ein Kajak geliehen und sind damit über die Wellen gehüpft und haben aus anderer Perspektive ein wenig die Landschaft erkundet. In der Anlage werden verschiedene Wandertouren angeboten, die mit einem Guide unternommen werden können. Wir unternahmen drei Touren mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden in das Hinterland…in den unberührten Regenwald, um einsame Strände zu erreichen. Die Natur ist faszinierend, die Wege abenteuerlich, man sieht einige Tiere wie Flughunde, Riesen-Tausendfüßler, verschiedene Vögel, Spinnen oder Geckos. Zwischendurch wird man mit unbeschreiblich schönen Ausblicken belohnt.

    ImagePrivatstrand Hilton Labriz Resort & Spa ImageHilton Labriz Resort & Spa

    Und wir haben sie gefunden…herrliche typische Seychellen-Strände wie aus dem Bilderbuch: Einsam, wild und einfach nur paradiesisch!

    Diese Insel ist ideal für Ruhesuchende, Naturliebhaber, Verliebte, Romantiker, Abenteurer und Genießer. Snobs, Partymonster und Blender sind hier völlig falsch am Platz…auf Silhouette Island geht es um mehr…um „Tiefe“!

    Wir waren fasziniert von der gesamten Zeit auf dieser Insel und wollen spätestens in 25 Jahren dort wieder ausruhen und genießen…spätestens!

    War dieser Reisebericht hilfreich? YES!
  • Image von Stefan Lütjensee, Deutschland