x Seychelles image

Direktflüge nach Mahé (SEZ)

x

Täglich fliegen mehrere Airlines mit Zwischenstopp auf die Seychellen.
Hier finden Sie alle Direktflug Möglichkeiten im Überblick.

Flughafen Airline Hinflug Rückflug
Frankfurt (FRA) Condor Fr. Sa.
Wien (VIE) Austrian Airlines Mi.* Do.*
*ab Oktober 2017
  • Zurück zu allen Reiseberichten

    Das Paradies: Wir haben es gefunden

    Reisebericht von Bianca und Jill
    3.3. -19.3.2017


    Urlaub auf den Seychellen

    Es sollte ein Urlaub werden, der abwechslungsreich ist, mit viel Sonne, schönen Stränden und warmem Meer. Gute Freunde haben uns dann den Tipp gegeben, auf die Seychellen zu fliegen und zwar mit Inselhopping, also die klassische Variante Praslin, La Digue und Mahé. Und am Besten noch in Gästehäusern übernachten. Beim Googlen im Internet sind wir dann sehr schnell auf SeyVillas gestoßen.

    Und wir haben sehr schnell festgestellt, dass der Service super ist. Man konnte jederzeit mit Fragen anrufen, wir haben sehr schnell Übernachtungsvorschläge bekommen, die unseren Bedürfnissen genau angepasst waren. Er war ein wunderschöner Urlaub. Die Unterkünfte entsprachen genau unseren Vorstellungen und lagen optimal und auch der Transfer hat hervorragend geklappt.

    Auf jeder Insel hatten wir von der lokalen Reiseagentur einen Ansprechpartner, der uns direkt besucht hat und bei dem wir Wünsche noch adressieren konnten und man uns auch über wichtige Dinge informiert hat. Vor der Weiterfahrt auf die nächste Insel haben wir immer noch einmal einen netten Erinnerungsbrief bekommen, wann wir für den nächsten Transfer abgeholt werden würden. Auch hatten wir die Möglichkeiten die Transfers per Schiff von einer Insel zur anderen kurzfristig die Uhrzeit zu ändern.

    So waren die wichtigen Dinge wie Flug, Transfer und Unterkunft über SeyVillas perfekt geplant und gebucht und wir hatten dann vor Ort genug Freiraum unseren Urlaub individuell zu gestalten. Autos konnten problemlos vor Ort gemietet werden und man hatte dort auch die Möglichkeit kurzfristig auch noch die Miete zu verlängern.

    Alle Unterkünfte waren sehr sauber und die Besitzer und das Personal sehr freundlich. Also man hat sich richtig wohl gefühlt. Na und die Insel, Land und Leute sind einfach ein Traum!!

    Unsere Unterkünfte waren:

    - Islander auf Praslin: hat einen eigenen Strand, genug Geschäfte in Fußnähe zum Einkaufen.

    - Pension Fidele auf La Digue: Da wir immer Familienappartments (2 Schlafzimmer, Bad und Wohnküche) gebucht hatten, hatten wir die ganze erste Etage für uns! Und natürlich können direkt am Haus Fahrräder gemietet werden.

    - Choice Villa auf Mahé: Es liegt oberhalb von Beau Vallon, man hat eine Bushaltestelle vor der Tür, kann schnell so spontan nach Victoria fahren, wenn das Wetter nicht so gut ist und über die Besitzer der Unterkunft unproblematisch ein Auto mieten. Also es war einfach traumhaft und es war sicherlich nicht die letzte Reise auf die Seychellen. Beim nächsten Mal würden wir vielleicht auch eine Segeltour über mehrere Tage dazu buchen.

    Mahé

    Freitag 3.3.
    Abflug von Frankfurt

    Samstag 4.3.

    Ankunft auf Mahé, intern. Airport. Morgens um 6.00 Uhr Transfer zum Hafen. Kaffee trinken und auf die Fähre warten. Fähre von Mahé nach Praslin. Ankunft im Islander Guesthouse um 12.00 Uhr. Nachmittags: Strand vom Islander. Wir genießen abends unser erstes Take Away-Essen!!

    ImageHafen von Mahé
    ImageÜberfahrt nach Praslin
    ImageSonnenuntergang Praslin Islander Hotel Sonntag 5.3.
    Shoppen und Strand vom Islander House.

    Montag 6.3.
    Wir haben für 2 Tage ein Auto mit Automatik gemietet, damit der Einstieg in den Linksverkehr einfacher ist. Vallée de Mai. 2 Std Wanderung, dann Fahrt in den Süden, Mittagessen im Coco de Mar Hotel und dann zurück.

    ImageCoco de Mar Hotel Dienstag: 7.3.
    Mit dem Auto zur Anse Lazio, Essen im Fisch-Restaurant mit Blick über die Bucht. Rückfahrt an der Küste entlang.

    ImageAnse Lazio Mittwoch: 8.3.
    Strand Anse Georgette am Nobelhotel Constance Lémuria Resort.
    ImageTürkises Wasser soweit das Auge reicht Donnerstag 9.3.
    Fahrt nach La Digue. Abholung um 9 Uhr am Islander, um 10-10:15 Uhr Fähre- Dann zur Pension Fidele. Nachmittags mit dem Fahrrad zur Anse Source d'Argent im Nationalpark. Essen im Take-Away-Restaurant.

    ImageAnse Source d'Argent
    ImageAnse Source d'Argent
    ImageAnse Source d'Argent
    Freitag 10.3. .
    Mit dem Bike in den Norden, Anse Banane mit vielen Schnorchelmöglichkeiten.

    Samstag 11.3.
    Vormittag: Mit dem Bike bis Anse Severe, Korallenriffe Nachmittag: Grand Anse über den steilen Berg, abends kreolisches Take Away.

    ImageFahrradtour Sonntag 12.3.
    Wie Samstag, nur anderes Take Away. Seitdem wir auf La Digue sind haben wir keinen Zugang zu WhatsApp oder Emails. Heute in einem Lokal das erste Mal WLAN!

    ImageGrande Anse ImageSchildkröte am Straßenrand Montag 13.3.
    Pick up 6:30 Uhr, 7 Uhr Fähre nach Praslin und Mahé. Wir kommen um 9 Uhr in Mahé an und dann gießt es in Strömen!!! Dann sind wir in der Choice Villa. Nachmittags fahren wir mit dem Bus nach Victoria, essen Pizza und bummeln über den Markt.

    ImageHafen von La Digue Dienstag 14.3.
    Wir haben für 3 Tage ein Auto gemietet. Fahrt um Victoria herum, zur Villa Artisanal, Kunsthandwerkersiedlung, dann Takamaka Brennerei, die Führungen haben allerdings schon angefangen und wir beschließen noch einmal wiederzukommen. Fahren an der Ostküste runter bis in den Süden zum Jardin Du Roi, einem Botanischen Garten. Dann Weiterfahrt an die Westküste und dann hoch wieder in den Norden und über den Sans Souci-Weg zurück.

    Mittwoch 15.3.
    Sans Soucis Weg, Mission Lodge, Tea Factory und dann zum Ance Intendance. Cola trinken im Banyan Hotel, auf Umwegen am späten Nachmittag an der Ostküste entlang zurück. Abends Pizza essen in Beau Vallon

    ImageBanyan Hotel
    ImageTraumhaftes Wasser am Anse Intendance
    ImageBanyan Tree Donnerstag 16.3.
    Umrundung der Nordspitze, dann Shoppen im Eden Plaza, Nobel-Geschäfte. Sind dann pünktlich um 11.30 Uhr an der Takamaka Destillierfabrik, aber es findet keine Führung statt. So gibt es für uns eine extra Verkostung und wir probieren uns durch die verschiedenen Rumsorten. Dann Strand Intendance und abends noch einmal im Eden Island shoppen, allerdings hat es vorher geschüttet, sodass dort nicht mehr viel los ist.

    ImageTakamaka Rum Freitag 17.3.
    Wir fahren mit dem Autobus nach Victoria und sehen uns den Hindu Tempel von innen an und kaufen kreolische Souvenirs. Am Nachmittag geht es dann an den Strand von Beau Vallon. Abendessen im La Scala Restaurant.

    ImageHindu Tempel
    ImageBusfahren auf Mahé
    Samstag 18.3.
    Wir genießen den letzten Tag am Strand. Um 20.30 Uhr geht es dann zum Flughafen. Abflug ist um 23.40 Uhr. Wir landen dann am 19.3. um 7.00 Uhr wieder in Frankfurt. Ein wunderschöner, traumhafter, erholsamer Urlaub geht zu Ende!!

    War dieser Reisebericht hilfreich? YES!
  • Image von Bianca & Jill Mainz, Deutschland
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Mehr erfahren.