x
+ -
Seychelles image

Direktflüge nach Mahé (SEZ)

x

Täglich fliegen mehrere Airlines mit Zwischenstopp auf die Seychellen.
Hier finden Sie alle Direktflug Möglichkeiten im Überblick.

Flughafen Airline Hinflug Rückflug
Frankfurt (FRA) Condor Fr. Sa.
Wien (VIE) Austrian Airlines Mi.* Do.*
*ab Oktober 2017
  • Zurück zu allen Reiseberichten

    Unser Traumtag

    Am 2. Mai 2017 haben wir auf der Seychellen-Insel La Digue geheiratet. Wir hatten einen traumhaften Tag, dank der Organisation durch SeyVillas. Da es einen Tag vorher sintflutartig geregnet hat, haben wir gebangt und gehofft.  Wenn es so grün ist und die Vegetation so üppig, muss es eben ab und zu regnen (bei uns immerhin 6 von 21 Tagen). Der Wettergott war zum Glück gnädig mit uns und wir hatten einen traumhaften Tag. Die Sonne hat gestrahlt, die zauberhafte Dekoration und die Fotos waren perfekt. 

    ImageHochzeitsfoto Alles war so, wie wir es uns vorgestellt hatten. Ein Traumstrand mit türkisblauem Meer, kristallklarem Wasser, weißem feinem Sand, Kokospalmen und den typischen Granitfelsen als Kulisse, dazu die farbenprächtigen Frangipani-Blumen. Eine Hochzeit im Paradies.

    Mittags haben wir uns am Hotelpool entspannt und abends wurde unser perfekter Tag mit einem romantischen, privaten und super leckerem Candle-Light Dinner am Strand abgerundet. Wir können die Seychellen zum heiraten und Flittern nur empfehlen. Alles hat bestens geklappt, der Service war fantastisch und all unsere Bedenken völlig unbegründet. Der bürokratische Aufwand für eine Hochzeit im Ausland hält sich auch in Grenzen.

    ImageCandle light Dinner am Strand Um die Formalitäten vor Ort kümmert sich SeyVillas. Zu Hause lässt man sein Marriage Certificate ins Deutsche übersetzen. Damit geht man dann aufs Standesamt. Vielen Dank an SeyVillas für die geduldige Beantwortung unserer unzähligen Fragen.

    Die Seychellen sind das richtige Reiseziel für alle, die die Natur lieben, keinen Massentourismus mögen, entspannen wollen und bereit sind, dafür auch einen entsprechenden Preis zu zahlen. Nachtleben und Shopping sind hier nicht wirklich nennenswert, aber dafür wird man vielfältig entschädigt.

    ImageAnse Cocos Die Einheimischen sind freundlich und hilfsbereit und man fühlt sich auch im öffentlichen Bus als einziger Tourist pudelwohl. Was Kriminalität, Sicherheit, giftige Tiere, Krankheiten oder Ähnliches angeht, sind die Seychellen wirklich ein Paradies, in dem man nichts Negatives zu befürchten hat. Das Leben auf den Seychellen ist wirklich einfach und mühelos.

    Image Wir haben noch nie zuvor so viel geballte Schönheit der Natur gesehen. Es hat sich teilweise angefühlt wie ein Traum. Dazu sind viele Strände menschenleer und man hat viel Zeit für Zweisamkeit und zum Träumen. Die Vielfalt der Inseln ist großartig. Hier gibt es viel mehr zu entdecken, als nur Strände. Wir sind zu atemberaubenden Aussichten gewandert, haben Nationalparks besucht, beim Schnorcheln die Unterwasserwelt bestaunt, haben viel über Land und Leute gelernt, fantastisch gegessen und haben traumhafte Sonnenuntergänge genossen. 

    Wir waren 9 Tage auf La Digue im Patatran Hotel und Le Surmer, 7 Tage auf Praslin in der Pirogue Lodge und 5 Tage auf Mahé in der Villa Dorado

    ImageBegrüßungscocktail Dabei hatten wir einen Mix von Self Catering im schlichten Guest Houses, über Übernachtung mit Frühstück, bis hin zu Halbpension im schicken Hotel und fast alles davon würden wir weiterempfehlen. In der Pirogue Lodge haben wir das beste Thunfischsteak der Welt gegessen – absolut fantastisch!

    Selbstverpflegung ist auch völlig unkompliziert möglich. In den Supermärkten gibt es natürlich keine Auswahl wie in Europa. Aber man findet alles, was man braucht und die günstigen Take Aways versorgen mit leckerem Fisch und anderen kreolischen Speisen.

    ImageKokospalme auf Praslin Unser Highlight war natürlich die Hochzeit dicht gefolgt von den einsamen Stränden auf La Digue und den Land- und Wasserschildkröten. Wir würden alles nochmal genauso machen, außer noch mehr Tage auf Mahé zu verbringen. die Insel bietet eine sehr große Vielfalt. Aber wer hätte nicht gerne mehr Urlaub...

    War dieser Reisebericht hilfreich? YES!
  • Image von Jennifer & Robin München, Deutschland