x Seychelles image

Direktflüge nach Mahé (SEZ)

x

Täglich fliegen mehrere Airlines mit Zwischenstopp auf die Seychellen.
Hier finden Sie alle Direktflug Möglichkeiten im Überblick.

Flughafen Airline Hinflug Rückflug
Frankfurt (FRA) Condor Fr. Sa.
Wien (VIE) Austrian Airlines Mi.* Do.*
*ab Oktober 2017
  • Zurück zu allen Reiseberichten

    Trauminsel La Digue

    Wir haben unseren ersten Seychellen Urlaub hauptsächlich auf La Digue verbracht.
    Der Grund hierfür war, dass uns La Digue als kleinste der bewohnten Inseln am gemütlichsten erschien und damit lagen wir genau richtig. Wir haben die entspannte Atmosphäre und die freundlichen Menschen auf La Digue sehr genossen. Da nur wenige Autos fahren, kann man die Insel wunderbar zu Fuß oder, wenn man möchte, mit dem Fahrrad erkunden.

    ImageAnse Source d'Argent

    Unser persönliches Highlight waren die freilaufenden Riesenschildkröten, die man an der Anse Severe und bei dem Restaurant Chez Jules antreffen kann. Die Schildkröten mögen übrigens sehr gern Bananen, die man günstig an den Verkaufständen der Einheimischen in La Passe kaufen kann. Bei Chez Jules waren wir sehr oft Essen und jedes Mal begeistert!

    ImageSchildkröte auf La Digue ImageAnse Severe

    Gewohnt haben wir auf La Digue in den O'Soleil Chalets an der Anse Severe. Wir haben uns dort sehr wohl gefühlt und waren rundum zufrieden. Da wir eine Selbstversorger Unterkunft hatten, haben wir uns regelmäßig in den beiden grösseren Supermärkten der Insel STC und Gregoires (liegen schräg gegenüber) mit allem Nötigen versorgt. Wasser und Getränke wollten wir nicht so weit tragen und haben es deshalb in den kleineren Läden in La Passe gekauft. Dort kann man auch Samosas kaufen (mit Fisch, Gemüse oder Fleisch gefüllte Teigtaschen), die wirklich super lecker sind als Snack zwischendurch.

    ImageO'Soleil Chalets

    Wir waren auch öfter mal Essen. Empfehlen können wir:

    Chez Jules– unser absolutes Lieblingsrestaurant!
    Zerof Restaurant – Buffett 3 Mal die Woche. Es war sehr lecker und preislich völlig ok.
    Fish Trap – Direkt am Jetty. Man kann am Strand sitzen und wunderbar einen Cocktail zum Sonnenuntergang genießen. Preislich etwas teurer aber gut.
    Le Bon Coin – Schön gelegen am Strand. Das Essen war sehr gut, aber auch nicht gerade billig.
    La Digue Pizzeria – Sehr gute Pizza zum vor Ort Essen oder zum mitnehmen. Preislich eher günstig.
    Snack Bellevue – Sehr schweißtreibender Aufstieg, aber eine super Aussicht. Wir waren zum Mittag dort und das Essen war sehr lecker.

    ImageSonnenuntergang am Fish Trap Restaurant

    Die Strände sind alle schön auf der Insel. Besonders gefallen hat uns noch die Anse Cocos mit dem Naturpool, in dem man Baden kann. Der Weg dorthin ist ein wenig anstrengend (feste Schuhe anziehen), aber es lohnt sich. Wir haben auch einen Ausflug nach Praslin in das Vallée de Mai unternommen und waren sehr beeindruckt.

    ImageAnse Cocos

    Während unseres Aufenthalts auf Mahé haben wir im Au Fond de Mer View gewohnt und waren ganz begeistert von der Unterkunft und dem herrlichem Meerblick vom Balkon.
    Wir hatten einen Mietwagen und konnten so die Insel ganz gut erkunden. Mahé war auch schön und hat super Strände, allerdings nach der Ruhe und Gelassenheit auf La Digue uns schon zu hektisch. Schade fanden wir auch, dass man schon ein Auto braucht, da zu Fuß gehen aufgrund nicht vorhandener Gehwege nur schlecht möglich ist.

    Lohnenswert ist ein Besuch der Takamaka Rum Distillery mit Führung und anschließender Verkostung. Auch das Restaurant, das sich auf dem Grundstück der Destille befindet La Plaine St. Andre können wir empfehlen. Sehr schönes Ambiente auf der Terrasse und das Essen war sehr gut. Allerdings auch kein Schnäppchen.

    Die Buchung und Organisation über SeyVillas, sowie die Transfers vor Ort von Creole Travel Service hat reibungslos geklappt und wir würden jederzeit wieder über SeyVillas buchen.

    Insgesamt haben uns die Seychellen sehr gut gefallen und wir werden bestimmt Wiederholungstäter.

    Arne & Wencke

    War dieser Reisebericht hilfreich? YES!
  • Image von Wencke & Arne Hamburg
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Mehr erfahren.