x Seychelles image

Direktflüge nach Mahé (SEZ)

x

Täglich fliegen mehrere Airlines mit Zwischenstopp auf die Seychellen.
Hier finden Sie alle Direktflug Möglichkeiten im Überblick.

Flughafen Airline Hinflug Rückflug
Frankfurt (FRA) Condor Fr. Sa.
Wien (VIE) Austrian Airlines Mi.* Do.*
*ab Oktober 2017
  • Flüge
  • +
  • Inseln
  • +
  • Unterkünfte

Hotel · Praslin · Karte

4.0 von 5 655 Bewertungen

Appartement · Mahé · Karte

4.3 von 5 27 Bewertungen

Hotel · La Digue · Karte

4.0 von 5 2044 Bewertungen

Villa · Praslin · Karte

Yacht · Seychellen

4.8 von 5 4 Bewertungen

Guesthouse · Mahé · Karte

4.8 von 5 30 Bewertungen

Resort · Alphonse Island · Karte

5.0 von 5 72 Bewertungen

Guesthouse · Mahé · Karte

4.0 von 5 161 Bewertungen

Hotel · Praslin · Karte

4.0 von 5 266 Bewertungen

Hotel · Praslin · Karte

4.0 von 5 1108 Bewertungen

Villa · Praslin · Karte

4.7 von 5 7 Bewertungen

Yacht · Seychellen · Karte

4.5 von 5 2 Bewertungen

Villa · Cerf Island · Karte

5.0 von 5 3 Bewertungen

Small Hotel · Cerf Island · Karte

4.0 von 5 227 Bewertungen

Hotel · Praslin · Karte

4.0 von 5 203 Bewertungen

Resort · Round Island · Karte

4.0 von 5 217 Bewertungen
Alle Unterkünfte anzeigen

 

Individueller Urlaub auf den Seychellen

Ihr Seychellen Urlaub soll ein einmaliges Erlebnis werden? Wir beraten Sie und stellen gemeinsam mit Ihnen ihr individuelles Traum-Reisepaket zusammen.

Luxus muss nicht teuer sein! Wählen Sie Ihre Inseln, Unterkünfte & Aktivitäten, die Sie während Ihres Urlaubs besuchen wollen und wir erstellen Ihnen ihr maßgeschneidertes Inselhopping.

Bewertungen über Seyvillas

    • 4.7 von 5 Sternen
    • Es gibt 1940 Erfahrungsberichte über Seyvillas
    • Lassen Sie uns wissen, wie es Ihnen auf den Seychellen gefallen hat.
      • 5 Sterne
      •  
      • (1423)
      • 4 Sterne
      •  
      • (411)
      • 3 Sterne
      •  
      • (71)
      • 2 Sterne
      •  
      • (20)
      • 1 Stern
      •  
      • (15)
    • ★★★★★Norbert17.07.2018 20:34

    • Über die Reisebuchung können wir nichts negatives berichten. Die Flüge waren sehr günstig, die Reservierung der empfohlenen Unterkünfte war gut, der Reiseplan, die Infos auf der Homepage etc. waren alle samt sehr gut und wir konnten uns vor Ort von den zutreffenden Information überzeugen. Hier können wir wirklich nur eine Empfehlung aussprechen.
    • Ausführliche Bewertung
    • Urlaub auf den Seychellen★★★★★

      Wir waren in den bayerischen Pfingstferien auf den Seychellen. Unsere Reise begann mit Flüge von Emirates (A380) von München nach Dubai und dann nach Mahe. Dort haben wir 5 Tage verbracht. Unsere Unterkunft war an dem wunderschönen Beau Vallon. Zu unserer Reisezeit waren sehr wenige Besucher da. Man findet immer ein schattiges Plätzchen und kann ganz toll schwimmen gehen. Die Aussicht ist wunderschön. An der Strandpromenade gibt es Händler mit frischem Obst (sehr zum empfehlen) sowie einige Take aways. Auch diese haben wir ausprobiert und alles hat sehr gut geschmeckt. Die Restaurants sind auch alle samt gut. Unser Favorit war das La Plage, Baobab Pizzeria und Boat House. In der Nähe findet man auch zwei Supermärkte die alles da haben, was man braucht. Auch das einheimische Bier können wir nur empfehlen. Unsere Meinung ist: am Strand alles da, aber nicht laut und überhaupt nicht überlaufen. Auf Mahe haben wir eine Inselrundfahrt mit einem deutschsprachigen Reiseführer gemacht (damit unsere Tochter auch was versteht). Er hat uns einen ganzen Tag lag die Insel gezeigt (Hauptstadt Viktoria mit kurzem Aufenthalt, alle Strände, den Morne Seychellen National Park, Mission Lodge, Teeplantage, Mangoplantage, Zimtbäume, etc.) Wir haben ihn am Strand gebucht und konnten selber entscheiden wohin wir fahren und wie lange wir uns an diesem Ort aufhalten. Er hat uns sehr viel über die einheimische Bevölkerung erzählt und viele tolle Sache gezeigt. Uns hat dieser Tag verzaubert, da Mahe nicht nur Badeurlaub verspricht. Sie ist wunderschön grün, es gibt so viel zu sehen. Danach waren wir 4 Tage auf Praslin. Die Überfahrt mit der Fähre in der Früh (inkl. Platzreservierung Oberdeck) war gut. Das Meer war ruhig. Auf Praslin waren wir an dem Strandabschnitt Cote dÒr, dieser ist in der Früh bis am frühen Nachmittag toll zum schwimmen und spazieren gehen. Auf Praslin waren wir mit dem regulären Bus unterwegs, der pünktlich fährt und relativ günstig ist. Wir haben uns den Vallee de Mai National Park angesehen mit einer einstündigen Führung. Hier gab es sehr viele Informationen über die Coco de Mar und die vielen verschiedenen einzigartigen Palmen auf Praslin. Einen halben Tag muss man hier schon einplanen. Des Weiteren haben wir einen Ausflug zu der wunderschönen Anse Lazio gemacht. Leider hatten wir unsere Schnorchelausrüstung an diesem Tag nicht dabei. Aber es ist ein ganz toller Strand und wir konnten kleine Rochen, mehrere Fischarten bunt gemischt und einen ganz kleinen Babyhai entdecken. Sehr spannend. Das Restaurant gleich am Strand ist einen Besuch wert. Zum Schluss waren wir 4 Tage auf La Digue. Hier waren wir direkt in der Nähe des Hafens. Von dort aus haben wir uns ganz unkompliziert Fahrräder ausgeliehen und sind entlang der Küste gefahren hier in beide Richtungen bis es einfach nicht mehr weiter ging. Eine ganz tolle Erfahrung, vorbei an der Anse Severe, Anse Patates, Anse Grosse Roche, Anse Banane und Ans Fourmins. Auf dem Weg haben wir einige Riesenschildkröten in der freien Laufbahn getroffen. Diese können fotografiert und gefüttert werden. Echte Riesen und ein ganz tolles Erlebnis. In der anderen Richtung sind wir in den LÙnion Park gefahren, hier kann man einem Ochsen beim Kokosnuss mahlen sehen, eine Vanilleplantage sehen sowie den weltberühmten Strand Pte. Source dÁgent besuchen. Ohne Eintritt in den Park kommt man nicht an den Strand. Diesen sollte man aber in den Morgenstunden besuchen, da am Nachmittag hier die Flut einsetzt und das Wasser relativ hoch steigt. Wir waren zweimal dort. Inklusive Schnorchelausrüstung, Badeschuhe, Aktioncam. Wir haben zu Fuss die Bucht erkundet und waren dann anschließend beim Schnorchel. Sehr sehr schön. Einige Korallen sind tatsächlich noch erhalten und man kann sehr viele Fische sehen. Am Strand gibt es immer einen schönen Schattenplatz und es gibt zwei ganz tolle Bars an denen sehr leckere Fruchtcocktails frisch gemacht serviert werden. Das ganze unter Palmen im Schatten und etwas gemütliche Musik!!!!! Der Wahnsinn! Danach waren wir auch quer durch die Insel an der ebenfalls sehr schönen Grand Anse! Zum Schwimmen nicht geeignet aber einen Besuch wert! Wunderschön und der Weg dorthin ist mit dem Fahrrad gut zu meistern. Wir waren mit unserer 9jährigen Tochter unterwegs ohne Probleme. Es gibt nur eine einzige Steigung. Die kann auch geschoben werden. Der Rest klappt super. Das ganze Leben auf La Digue kann bequem mit dem Fahrrad erkundet werden. Eine interessante Insel. Alles in allem war es unser bisher schönster Pfingsturlaub mit unserer Tochter, da wir sehr viel gesehen haben und jede einzelne Insel ihren eigenen Charm und Charakter hat. Nicht nur Baden ist hier überall toll, sondern auch wandern und die Berge/Natur genießen. Das Wetter ist immer angenehm bei ca. 30 Grad. Wir haben uns vor dem Urlaub gegen Hepatitis A/B und die üblichen hier vorgesehenen Sachen geimpft. Außerdem hatten wir reichlich Medikamente sowie Mückenspray (Autan) dabei. Mückenspray wird zwar gerade in den Abendstunden gebraucht, ist aber meiner Meinung nach hab so schlimm wie immer beschrieben. Wir hatten auch immer ein Desinfektionsspray/-tücher dabei und haben unsere Hände/Füße regelmäßig damit desinfiziert und hatten gar keine gesundheitlichen Probleme, auch nicht mit dem Magen/Darm. Auch hatten wir während der gesamten Reise kein Gefühl, dass hier die Sicherheit leidet. Man kann so gut wie alles mit Kreditkarte bezahlen und ansonsten ist immer eine Bank in der Nähe, sodass man die einheimische Währung abheben kann. In Touristikorten werden sogar Euro akzeptiert und man bekommt den Rest in der einheimischen Währung. Wir hatten in unseren Unterkünften sehr gutes Wlan. Grundsätzlich ist alles etwas teurer als bei uns, da alles importiert werden muss. Aber dafür wird man mit so tollen Erfahrungen belohnt!!!!!

      Villa Roscia Mahé★★★★☆

      image

      Der Aufenthalt war sehr angenehm, gute Lage, das Zimmer sauber, das Frühstück mit einem atemberaubenden Ausblick und sehr lecker, besonders die frischen Früchte, am Nachmittag gab es immer Kaffee, Tee etc. Der Besitzer und seine Familie waren sehr freundlich und hilfsbereit. Wir haben uns sehr wohl gefühlt. Zum wunderschönen Strand Beau Vallon ist es nicht weit. In der Nähe gibt es ein paar gute Restaurants, ganz tolle Stände mit Früchten sowie kleine, unterschiedliche Take away. Auch ein Supermarkt ist in der Nähe, sodass wir sehr gut versorgt und zufrieden waren.

      Hirondelle Praslin★★★★★

      image

      Eins vorweg! Unser Apartment hatte einen ganz tollen Ausblick zum Strand Cote dÒr, war sehr sauber und mit viel Liebe zum Detail ausgestattet. Das Frühstück auf der Terrasse wurde uns jeden Morgen nach unseren Wünschen zubereitet. Frische Früchte, Saft, Kaffee, Toast, Croissant etc. Die Lage ist hervorrangend. Man kann direkt vor dem Haus mit dem Bus pünktlich losfahre n, in der Nähe befinden sich gute Restaurants, Eisdiele, kleiner Supermarkt, Händler mit frischen Früchten, Souveniershop, Bank, etc. Auch die Take aways waren gut. Die Besitzerin ist super nett und spricht deutsch. Sie hat uns sehr viele gute Tipps gegeben. Sie bietet auch eigene, sehr gute Ausflüge zu den umliegenden Inseln an. Nur zum empfehlen.

      La Kaz Safran La Digue★★★☆☆

      image

      Der Aufenthalt hier war in Ordnung. Das Zimmer war ok, mit ein paar Abzügen, was die Lage der Sanitäranlagen angeht! Das Zimmer war sauber. Das Frühstück war auch hier sehr gut. Es gab frische Früchte, Toast, Butter, Marmelade und Eier. In der Nähe waren einige Restaurants, Supermärkte, Fahrradverleih, Souveniershops, etc. Wir hatten Halbpension gebucht und waren sehr positiv überrascht. Die Besitzerin hat uns jeden Abend ein Überraschungsmenü gekocht und das war ausnahmslos lecker und traditionell. Außerdem haben wir immer eine Erklärung bekommen, was wir essen usw.

      Transfer★★★★★

      Unsere Transfers zu den einzelnen Inseln haben alle reibungslos geklappt. Wir wurden immer pünktlich abgeholt und auch bei der Fähre gab es keine Probleme. Alles lief reibungslos ab. Das Personal war immer freundlich und hilfsbereit. Allerdings gab es bei uns bei der Fähre von Praslin nach Mahe zurück am Abflugtag tumultartiges Aufkommen auf der Fähre (letzte Überfahrt am Abend). Das Meer war extrem unruhig, dann wurden die hinteren Passagiere alle samt komplett nass, ein Umsetzen war bei dem Wellengang nur mit Hilfe des extrem freundlichen Personals möglich. Danach hatten wir das ganz große Glück, dass sehr viele Passagiere (Oberdeck) ihr Essen bei dem Wellengang nicht so richtig vertragen haben und alles kam wieder retour. Es war reine Körperbeherrschung, dies durchzustehen (Dank Wick Inhalierstick). Unsere Tochter mussten wir teilweise wegen des Wellengangs festhalten. Bei der Hinfahrt in der Früh war das Meer sehr ruhig und die Überfahrt sehr angenehm. Vielleicht sollten hier die Transfers in den Abendstunden vermieden werden, da uns allen nach zwei Stunden am Flughafen immer noch schlecht war.

    • ★★★★☆Ingrid17.07.2018 08:09

    • Abwicklung war optimal.
    • Ausführliche Bewertung
    • Urlaub auf den Seychellen★★★★☆

      Der Aufenthalt auf den Seychellen war traumhaft.......tolle Strände, super Essen und freundliche Einwohner.......man fühlt sich einfach wohl.

      Hanneman Holiday Residence Mahé★★★★☆

      image

      Tolles Appartement, super ausgestattet, sauber, man fühlt sich vom ersten Moment an wohl. Vermieter sehr freundlich und hilfsbereit.

      Cote d'Or Apartments Praslin★★★★☆

      image

      tolle Lage, sauber, die Dame an der Rezeption sehr freundlich und hilfsbereit.

      Transfer

      Nicht in Anspruch genommen.

    • ★★★★★Lisa16.07.2018 22:23

    • Alles Top! Sehr entspannend wenn man nicht nach einem Taxi oder der richtigen Adresse oder einem Ansprechpartner suchen muss. Das einzige, was uns im Nachhinein gewundert hat, war, dass wir den Reiseplan ein bisschen anpassen mussten weil im Islander angeblich kein Platz für den gewünschten Zeitraum war. So waren wir letztlich eine Nacht weniger dort als gedacht. Der Islander war allerdings wie ausgestorben als wir da waren, wir hatten fast immer die ganze Anlage für uns allein...
    • Ausführliche Bewertung
    • Urlaub auf den Seychellen★★★★★

      Wunderwunderschön! Ein absoluter Traumurlaub. Selfcatering war dank der vielen superleckeren und günstigen Takeaways kein Problem. Der ruhige Takt der Inseln lädt zum Ausspannen ein. Wenn's mal nicht Strand und Schnorcheln sein soll, gibt's im Inland viel zu entdecken und einige sehr schöne Wanderpfade. Wir waren begeistert.

      Au Cap Self-Catering Guest House Mahé★★★★★

      image

      Die besten Gastgeber der Welt! Vielen Dank an Francesca und ihren Mann, wir haben uns sehr sehr wohl gefühlt (auch wenn wir ihre Sorge, wir würden auf einer Wanderung verloren gehen, doch sehr belustigend fanden^^). Direkt über Haus und Garten fliegen am Abend unzählige Flughunde und man hat von oben einen schönen Blick auf das Meer. Der Strand ist 10min zu Fuß vom Haus weg, allerdings seeeeehr flach und daher nur bedingt zum Baden geeignet. In 2min Entfernung gibt es den Supermarkt mit der besten Auswahl, die wir auf der gesamten Reise gefunden haben.

      Belle des Iles Guest House La Digue★★★☆☆

      image

      Wunderschön im Grünen gelegen, aber schon eine gute Strecke vom Strand weg. Leider trotz "Self Catering" Buchung keine Küche, sondern nur ein Kühlschrank und eine sehr eingeschränkte Geschirrauswahl. Auf eine Herdplatte hätte ich problemlos verzichtet, aber zumindest eine Spüle wäre nett gewesen, und ein bisschen mehr Geschirr (uns fehlten z.B. Löffel...) Die direkt ans Schlafzimmer angrenzende und nur nach dort belüftete Toilette war auch nicht ganz nach unserem Geschmack... Das Schlafzimmer hatte auf der ganzen Seite eine Glasfront, was zwar einen schönen Blick gab, doch da dieser direkt in den Garten ging, in dem auch mal Leute herumliefen, gab's Privatsphäre nur bei zugezogenen Vorhängen... schade! Sonst aber sehr sauber, schön angelegter Garten.

      Islander Praslin★★★★★

      image

      Zum Abschluss ein bisschen Luxus! Privatstrand mit Liegen, Sonnenuntergang vor der Tür, absolute Ruhe. Diverse freistehende Ferienhäuser mit baulicher Abgrenzung zu den Nebenhäusern, somit viel Privatsphäre. Die Apartements waren auch sehr geräumig, die Küche gut ausgestattet. Supermarkt direkt an der Auffahrt, und auf dem Weg dahin einige gefräßige Schildkröten :-) Wirklich top! Nur, dass man für die Klimaanlage noch mal extra zahlen musste, haben wir erst abends gemerkt, als die Rezeption nicht mehr besetzt war, was uns eine unangenehm schwüle Nacht eingebracht hat...

      Transfer★★★★★

      Lief alles super glatt, freundliches Personal, immer eher zu früh als zu spät.

  • Alle Bewertungen ansehen!
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Mehr erfahren.