image

Seychellen Reiseführer

Der komplette Reiseführer für die Seychellen Unterkunft buchen

Sehenswertes

L'Union Estate, La Digue

Monument, Naturpark
3.5 von 5 262 Bewertungen
L'Union Estate

In dieser schönen Parkanlage erhält man Einblicke in La Digues koloniale Geschichte. Neben der alten Kokosnuss- und Vanilleplantage, dem Plantation House, einem über 700 Millionen Jahre alten riesigen Granitfelsen "Union Giant Rock" kann man dort auch sehen, wie Kokosnussöl in einer Kopramühle mit Hilfe eines Ochsen gewonnen wird. Geschichtlich bedeutsam ist auch der alte Friedhof, auf dem die ersten Siedler der Insel ihre letzte Ruhestätte fanden. Der Fußweg durch den Park hat auch den Traumstrand Anse Source d'Argent zum Ziel. Dieser gilt als der meistfotografierte und wurde bereits auch als der schönste Strand der Welt gewählt. Er diente bereits als Location für viele Werbefilme und Spielfilme wie "Cast Away". Für den Park ist ein Eintritt von 100 SRC zu zahlen.

Lage: L'Union Estate, La Digue (-4.362321, 55.825462)
Telefon: +248 4 23 42 40
Öffnungszeiten: Mo-So: 7-17 Uhr Preis: 100 SCR

Veuve Reserve, La Digue

Naturpark
3.5 von 5 87 Bewertungen
Veuve Reserve

Die Inselmitte bietet ein kleines Naturreservat, das Veuve Reserve. Dieses ist das Brutgebiet des weithin bekannten Seychellen-Paradiesschnäppers, dem sog. Paradise Flycatcher – einer sehr seltenen, endemischen Vogelart, die durch ihre tiefblaue Färbung sofort ins Auge fällt. Im Informationszentrum am Haupteingang - dem einzigen Umweltbüro auf La Digue - kann man Fachliteratur über die Natur der Seychellen bekommen und sich von einem Experten im Schutzgebiet herumführen lassen (um Anmeldung im Voraus wird gebeten). Problemlos kann man das Schutzgebiet auch allein erkunden, und da es recht überschaubar ist, besteht nicht die Gefahr, dass man sich darin verläuft.

Lage: La Digue Veuve Reserve, c/o National Park Authoirity, Anse Reunion, La Digue (-4.359097, 55.841244)
Telefon: +248 2 78 31 14
Öffnungszeiten: Mo-Fr: 8-16 Uhr

Plantation House, La Digue

Monument
3.5 von 5 80 Bewertungen

Dieses im französischen Kolonialstil erbaute Plantagenhaus aus dem 19. Jahrhundert befindet sich im L'Union Estate und ist eines der letzten Juwele dieser Art auf den Seychellen. Das Haus hat ein Strohdach und die für Plantagenhäuser typischen Treppenstufen auf jeder Seite. Das Haus ist eines der letzten historischen Schätze der kreolischen Kultur der Seychellen.

Lage: L'Union Estate, La Digue (-4.359096, 55.841244)
Telefon: +248 4 23 42 40
Öffnungszeiten: Mo-So: 7-17 Uhr Preis: 100 SCR

Eustache Sarde's House, La Digue

Monument
Eustache Sarde's House

Dieses im traditionell kreolischen Stil erbaute Holzhaus ist eines der letzten dieser Art auf den Seychellen. Es stammt aus dem frühen 20. Jahrhundert und zeigt, wie die Häuser einst ausgesehen haben, auch wenn es heute nicht mehr auf den großen Mauerpfeilern, sondern bewohnbarem Betonboden steht. Es hat eine wunderschöne Holzveranda und wurde so konzipiert, dass eine natürliche Belüftung ermöglicht wird.

Lage: Anse Réunion, La Digue (-4.359169, 55.825588)

The Green House Gallery, La Digue

Kunstgalerie

Im "Green House" finden Kunstinteressierte die Werke des bekannten Künstlers George Camille, der auch ein Studio auf Mahé hat. Die Galerie auf La Digue hat täglich geöffnet und zeigt eine breite Palette seiner modernen Werke.

Lage: Anse Patates, La Digue (-4.359727, 55.825436), E-Mail, Webseite
Telefon: +248 4 23 44 02
“Sorgenfrei buchen”-Stornierungsbedingungen
Schließen

Für diese Unterkunft gelten ab dem Buchungsdatum 12.12.2020 die besonderen “Sorgenfrei buchen”-Stornierungsbedingungen gem. Reisebedingungen in Ziffer 6.3.c). Die übrigen Regelungen bleiben unberührt.

Bis zum 15. Tag vor Reiseantritt:
kostenfrei
Ab dem 14. Tag bis 3. Tag vor Reiseantritt:
75%
Ab dem 2. Tag vor Reiseantritt / No-show:
90%

Zusätzlich gewährt Ihnen SeyVillas alternativ ein kostenfreies Umbuchungsrecht bis zum 4. Tag vor Reiseantritt auf einen gleichwertigen anderen Termin (gleiche Saison, Preisaufschläge für höhere Saisonpreise müssen gegebenenfalls nachbezahlt werden).

Die vorstehend genannten Stornokosten werden von SeyVillas in jedem Fall auch dann nicht berechnet, wenn für den Tag des Reiseantritts eine Reisewarnung des Dt. Auswärtigen Amtes vorliegt oder ein absolutes Einreiseverbot für deutsche Staatsangehörige.

Wird geladen...
Julia

Wir beraten Sie gerne

Mo-Fr: 10-14 Uhr

  • * = Pflichtfeld, bitte ausfüllen