zurück
Sandra
von Sandra

Welcome to Paradise

Endlich ging es am 15.12 für meinen Freund Paolo und mich von Zürich aus über Dubai nach Mahé. Auf der Insel angekommen packte uns bereits am Flughafen der Charme der Insel. Als wir dann im Taxi saßen und uns der Taxifahrer mit einem herzlichen „welcome to Paradise“ begrüßte, war es endgültig um uns geschehen

-Wir waren im Seychellenfieber-

Die Müdigkeit der Anreise war wie verflogen und die Neugier, die Insel zu entdecken hatte uns gepackt. Im Bliss Hotel angekommen wurden wir sehr freundlich von einer deutschsprachigen Dame empfangen. Ein unbeschreibliches Glücksgefühl und die pure Begeisterung überkam uns, als wir den Vorhang unseres Zimmers im Bliss Hotel öffneten. Unser See-view Zimmer mit Balkon war ein absoluter Traum. Wir hatten das Meer direkt vor der Nase, gegenüber die Insel Silhouette und rechts die typischen Granitfelsen- definitiv ein Postkartenpanorama.

Ausblick sea view Zimmer Bliss HotelAusblick sea view Zimmer Bliss Hotel Wir hatten das Zimmer inklusive Frühstück gebucht. Dieses wurde uns auf einer Terrasse über dem Meer serviert. Die Auswahl war klasse. Abends wird täglich ein anderes Creolisches Menü angeboten, für umgerechnet ca. 35-40 Euro. Wir haben jeden Abend dort gegessen, weil es einfach unglaublich lecker war und die Aussicht so traumhaft schön, dass man nicht wegwollte.

Frühstücks Buffet im Bliss HotelFrühstücks Buffet im Bliss Hotel Die liebe Dame von der Rezeption hatte uns noch einen super Insider-Tipp mit auf den Weg gegeben. Da wir kein Auto hatten, konnten wir diesen sogar zu Fuß erreichen. Nur 10 Minuten entfernt befindet sich die kleineAnse l'Ilot an welchem man zum Sundowner die Adler-Rochen beobachten konnte. Dies ließen wir uns natürlich nicht entgehen ????

Rochen beobachten  L`ilot beachRochen beobachten L`ilot beach Aber nicht nur dort, konnte man die eindrucksvolle Unterwasserwelt begutachten, sondern auch am „hauseigenen Riff“ direkt am Hotelstrand.

Unterwasserwelt am hauseigenen RiffUnterwasserwelt am hauseigenen Riff Absolut einfach ist es auf Mahé Bus zu fahren. Die Bushaltestelle befindet sich direkt vor dem Hotel. Von dort aus sind wir Richtung Viktotia gefahren. Dort hat unser Bootsausflug zum Marinepark begonnen. Wir wurden von unseren einheimischen Skipper John durch den Marinepark gefahren. So konnten wir viele kleine Inseln erreichen, zu denen man nur per Boot kommt. Abgesehen von grandiosen Schnorchelspots durften wir auch an Land Bekanntschaft mit den Riesen Landschildkröten machen, was für uns definitiv ein Highlight der Seychellenreise war.

Riesen Landschildkröten im MarineparkRiesen Landschildkröten im Marinepark Leider hatten wir nur zwei Tage Aufenthalt im Bliss-Hotel, aber wir kommen bestimmt wieder. Die Beratung durch SeyVillas war einwandfrei, alles hat super geklappt.
War dieser Reisebericht hilfreich?
“Sorgenfrei buchen”-Stornierungsbedingungen
Schließen

Für diese Unterkunft gelten ab dem Buchungsdatum 12.12.2020 die besonderen “Sorgenfrei buchen”-Stornierungsbedingungen gem. Reisebedingungen in Ziffer 6.3.c). Die übrigen Regelungen bleiben unberührt.

Bis zum 15. Tag vor Reiseantritt:
kostenfrei
Ab dem 14. Tag bis 3. Tag vor Reiseantritt:
75%
Ab dem 2. Tag vor Reiseantritt / No-show:
90%

Zusätzlich gewährt Ihnen SeyVillas alternativ ein kostenfreies Umbuchungsrecht bis zum 4. Tag vor Reiseantritt auf einen gleichwertigen anderen Termin (gleiche Saison, Preisaufschläge für höhere Saisonpreise müssen gegebenenfalls nachbezahlt werden).

Die vorstehend genannten Stornokosten werden von SeyVillas in jedem Fall auch dann nicht berechnet, wenn für den Tag des Reiseantritts eine Reisewarnung des Dt. Auswärtigen Amtes vorliegt oder ein absolutes Einreiseverbot für deutsche Staatsangehörige.

Wird geladen...
Julia

Wir beraten Sie gerne

Mo-Fr: 10-14 Uhr

  • * = Pflichtfeld, bitte ausfüllen
Öffnen
Öffnen
Einreisebestimmungen

Alles, was Sie vor & während Ihres Seychellen Aufenthaltes wissen müssen.