Covid-19 image illustration

Seychellen - Jetzt kein Risikoland mehr! Einreisebestimmungen & Infos für einen Seychellen Urlaub in Covid-19 Zeiten

Seit kurzem stehen die Seychellen nicht mehr auf der Liste der RKI Risikoländer und einer Reise auf die paradiesischen Inseln steht nichts mehr im Wege! Wer also jetzt noch mit dem Gedanken spielt, ins Warme zu fliegen, dem empfehlen wir eine Last Minute Reise auf die Seychellen! Hier erfahren Sie, warum eine Reise gerade jetzt eine gute Idee ist sowie alle Informationen zur Einreise.

Seychellen kein Risikoland mehr! Ralf von SeyVillas erklärt, warum Sie JETZT auf die Seychellen sollten!

Wie ist die aktuelle Lage auf den Seychellen?

Seit Beginn der Covid-19 Pandemie haben die Seychellen nur eine sehr geringe Anzahl an Covid-19 Fällen verzeichnet. Etwa 130 Menschen sind erkrankt, von denen über drei viertel der Fälle einer spanischen Fischereiflotte angehörte und auf See erkrankte. Zeitweise waren die Seychellen sogar über Wochen hinweg Corona-frei und sind derzeit mit weniger als 10 aktiven Fällen auf dem besten Weg, dies auch wieder zu werden.

Warum lohnt sich gerade jetzt eine Reise auf die Seychellen?

  • Ein sicheres Reiseziel

    Die Seychellen sind fast Corona-frei und waren dies bereits über mehrere Wochen hinweg. Die Regierung der Seychellen ist sehr darum bemüht, dass das Land schnellstmöglich wieder Corona-frei wird und hat hierzu sehr gute und umfassende Richtlinien aufgestellt. Dank diesen Regelungen können Sie Ihren Urlaub in einem sehr sicheren Reiseland verbringen, das fast Corona-frei ist!

  • Traumstrände ganz für sich alleine erleben

    Waren Sie schon einmal ganz alleine an den schönsten Stränden der Welt? Erleben Sie die ohnehin oft menschenleeren Strände der Seychellen so leer wie noch nie! Relaxen Sie z.B. am Traumstrand Anse Source d’Argent auf La Digue.

  • Reiseziel ohne Massentourismus

    Auf den Seychellen finden Sie keinen Massentourismus wie beispielsweise in anderen Destinationen. Es handelt sich häufig um sehr kleine Unterkünfte mit wenigen Zimmern. Auch spielen sich Frühstück, Mittagessen oder Abendessen zumeist im Freien ab. Auf große Menschenmassen werden Sie hier bestimmt nicht treffen!

  • Sicher mit einem eigenen Mietwagen unterwegs sein

    Sie können ganz individuell mit Ihrem Mietwagen um die Inseln fahren und in Eigenregie die Inseln erkunden.

  • Die Seychellen & Seychellois unterstützen

    Die Seychellen sind zu ca. 70-80% abhängig vom Tourismus. Unterstützen Sie die Unterkünfte und Einheimischen der Seychellen, indem Sie genau jetzt auf die Seychellen reisen.

  • Besondere Rabatte zu Covid-19 Zeiten

    Entspannung im tropischen Paradies - und das zu einem guten Preis! Viele Unterkünfte bieten derzeit spezielle Rabatte!

Image

Kostenlose Stornierung bis 45 Tage vor Reisedatum

Für alle Buchungen, die ab dem 26. Mai 2020 abgeschlossen werden, möchten wir Ihnen spezielle Stornierungsbedingungen anbieten, die für Sie flexibler und ohne Risiko sind. Stornieren Sie Ihren Urlaub bis zu 45 Tage vor Reiseantritt ohne Stornogebühren. Im Übrigen ist die Anzahlung erst fällig, wenn Reisen auf die Seychellen wieder erlaubt sind.

Von der Aktion ausgenommen sind die über uns vermittelten Flüge, hier gelten die Zahlungs- und Reisebedingungen der Fluggesellschaft. Wir beraten Sie dazu gerne!

Seychellen Urlaub in Covid-19-Zeiten: Was muss ich beachten?

Die Gesundheitsbehörden und die Regierung der Seychellen haben in den letzten Wochen und Monaten ein Konzept erarbeitet, um das Land wieder für Touristen zu öffnen und den Touristen einen sicheren Urlaub zu garantieren. Zu diesem Konzept gehören folgende Punkte:

Image
Einreise und Ankunft auf den Seychellen:
  • Touristen aus folgenden Ländern, welche auch als "Special Status Country" bezeichnet werden, dürfen ab 01. Oktober 2020 grundsätzlich immer auf die Seychellen einreisen: Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien, Frankreich, Großbritannien, Vereinigte Arabische Emirate

    Abhängig vom Infektionsgeschehen im jeweiligen Land müssen die ersten 5 Tage in einem speziellen Transit-Hotel verbracht werden, das während dieser Zeit nicht verlassen werden darf (Pool, Restaurants und Strand vor dem Hotel dürfen benutzt werden). Am fünften Tag werden die Gäste einem weiteren SARS-CoV-2 PCR Test unterzogen. Dieser Test ist für den Besucher kostenfrei. Sofern dieser Test negativ ist, kann das Inselhopping oder die Reise wie geplant weitergeführt werden. Sollte der Test positiv sein, muss der Gast bis zur Freigabe durch die Gesundheitsbehörde in einem “Stay-Safe Hotel” übernachten.

    • Touristen aus den folgenden Ländern müssen aktuell die ersten 5 Tage ihres Urlaubs in einem Transit-Hotel verbringen: Frankreich, Großbritannien, Vereinigte Arabische Emirate

    • Touristen aus den folgenden Ländern dürfen aktuell einreisen, ohne die ersten 5 Nächte in einem Transit-Hotel zu verbringen: Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien

    Gerne beraten wir Sie dazu, welche Hotels als Transit-Hotel in Frage kommen.

    Zusätzlich gilt für folgende Länder derzeit eine Einreiseerlaubnis: Ägypten, Australien, Kanada, China, Zypern, Botswana, Burundi, Dänemark, Elfenbeinküste, Estland, Finnland, Ghana, Island, Irland, Kambodscha, Kenia, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Malawi, Malaysia, Mauritius, Monaco, Neuseeland, Niger, Norwegen, Portugal, Qatar, Republik Korea, Ruanda, Schweden, Simbabwe, Singapur, Sri Lanka, Südafrika, Thailand, Vietnam

    Aktuelle Informationen und Updates zur Einreise und zu den Ländern mit Einreiseerlaubnis finden Sie auch hier:
    http://tourism.gov.sc/covid-19-guidelines/

  • Alle Touristen (auch Kinder) müssen bis frühestens 72 Stunden vor Abflug auf die Seychellen einen SARS-CoV-2 PCR Test machen. Reisende aus “Special Status Countries”, die von dem 5-tägigen Aufenthalt im Transit-Hotel betroffen sind, dürfen den Test erst ab 48 Stunden vor Abflug auf die Seychellen machen.

  • Frühestens 72 h/( 48 h) bis spätestens 3 Stunden vor Abflug müssen sich alle Touristen über eine Registrierungsplattform eine Reisegenehmigung einholen. Diese ist verpflichtend für alle Einreisenden (auch Kinder) und kostet 45 € pro Person.

  • Folgende Informationen werden während der Registrierung abgefragt:

    • gültiger Reisepass

    • digitales Passfoto oder “Passfoto-Selfie”

    • Kontaktdaten des Reisenden (Heimatadresse, Telefon, E-Mail)

    • Reiseinformationen (Flugdaten)

    • Unterkunft auf den Seychellen

    • negatives Covid-19 Testergebnis

    • Nachweis einer gültigen Auslandskrankenversicherung

    • Kreditkarteninformationen zur Zahlung

    Auf dieser Webseite müssen sich alle Reisenden registrieren:
    https://seychelles.govtas.com/

    Nach der Registrierung erhält der Reisende eine automatisierte Eingangs- sowie Zahlungsbestätigung per E-Mail.
    In einer weiteren E-Mail, maximal 3 Stunden nach Registrierung, erhält der Reisende die Reisegenehmigung.
    Diese Reisegenehmigung (pdf) muss ausgedruckt werden oder mobil auf dem Handy gespeichert werden.

    Der aktuelle Status der Registrierung kann auf dieser Seite eingesehen werden:
    https://seychelles.govtas.com/application-check/

    Einen SARS-CoV-2 PCR Test können Sie ganz einfach bei Ihrem Hausarzt, in einem Corona-Testzentrum oder an vielen Flughäfen sogar direkt vor Ort machen.

  • Bei Ankunft auf den Seychellen muss die Reisegenehmigung vorgelegt werden.

  • Zusätzlich wird bei der Einreise bei allen Passagieren eine Temperaturmessung durchgeführt. Falls eine erhöhte Temperatur festgestellt wird, werden Passagiere umgehend isoliert und mit Hilfe eines Schnelltests erneut auf SARS-CoV-2 getestet.

  • Bitte beachten Sie auch, dass Sie über eine Auslandskrankenversicherung, die auch Covid-19 abdeckt, verfügen müssen.

  • Falls Sie einen Flug mit Zwischenstopp haben und am Transitflughafen den Flughafen verlassen, wird gegebenenfalls ein neuer SARS-CoV-2 PCR Test erforderlich.

Während des Aufenthaltes auf den Seychellen
  • Die Übernachtung ist nur in Unterkünften möglich, die von den Gesundheitsbehörden der Seychellen mit der Einhaltung der Covid-19 Richtlinien zertifiziert wurden. Die Unterkunft darf innerhalb der ersten 7 Tage nach Einreise nur einmal gewechselt werden. Gerne beraten wir Sie dazu, welche Unterkünfte diese Zertifizierung bereits haben!

  • Am Flughafen sowie während des Transfers zur Unterkunft (Auto, Flugzeug) sowie auf den Fähren und in Geschäften muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Die Nutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln (Bussen) ist nicht gestattet.

  • Zusätzlich gilt, wo immer möglich, einen Abstand von mindestens 1,5 Metern zu anderen Personen zu wahren und sich die Hände regelmäßig zu waschen bzw. zu desinfizieren.

Welche Hygienemaßnahmen müssen die Unterkünfte und Restaurants einhalten, um nach den neuen Covid-19 Guidelines zertifiziert zu werden?
  • Jeder Mitarbeiter der Unterkünfte oder Restaurants muss an einer (Online-)Schulung zum Thema “Coronavirus-Bewusstsein” teilnehmen.

  • Jede Unterkunft und jedes Restaurant muss einen Hygienebeauftragten bestimmen, der speziell für die Maßnahmen zur Covid-19 Prävention geschult wird und für die Einhaltung dieser verantwortlich ist (z.B. regelmäßiges Fiebermessen der Mitarbeiter, Namen- und Adressliste aller Gäste).

  • Jede Unterkunft muss einen abgesonderten Bereich oder ein Zimmer freihalten, in der im Verdachtsfall eine erkrankte Person von anderen Gästen isoliert und somit eine Verbreitung des Virus verhindert werden kann.

  • An Eingängen sowie zentralen Bereichen müssen Desinfektionsspender aufgestellt werden.

  • Markierungen am Boden (z.B. an der Rezeption) sowie mindestens 2 Meter auseinander gestellte Tische verhindern den engen Kontakt zu anderen Gästen.

  • Alle Flächen, Polster etc. werden regelmäßig gereinigt und desinfiziert. Zusätzlich werden an bestimmten Stellen wie z.B. der Rezeption, Plexiglasscheiben aufgehängt.

Vor Ihrer Rückreise nach Hause
  • Bitte beachten Sie, dass einige Fluggesellschaften nun auch für Ihren Rückflug einen aktuellen SARS-CoV-2 PCR Test verlangen. Hierzu haben die Seychellen auf allen Hauptinseln (Mahé, Praslin, La Digue) Teststationen eingerichtet, an denen Sie diesen Test durchführen können. Bitte kontaktieren Sie dazu rechtzeitig die “Public Health Authority” um einen Termin zu vereinbaren (E-Mail: covid19test@health.gov.sc oder Telefon +248 438 84 10). Der Test kostet SCR 2.500 (etwa 120 €). Kinder bis 10 Jahren sowie Erwachsene ab 65 Jahren können den Test kostenfrei durchführen lassen.

  • Derzeitige Testcenter auf den Seychellen:

    • Mahé: Maison de Football, Roche Caiman
    • Praslin: Baie Ste Anne Hospital
    • La Digue: La Digue Hospital

Sollten Sie weitere Fragen bezüglich haben, so kontaktieren Sie uns sehr gerne per E-Mail (kontakt@seyvillas.com). Auf Wunsch rufen wir Sie auch telefonisch zurück!

Wir freuen uns schon jetzt darauf, Ihnen einen unvergesslich schönen Urlaub auf den Seychellen zu planen und Sie ganz bald schon im Paradies begrüßen zu dürfen.

Wird geladen...
Julia

Wir beraten Sie gerne

Mo-Fr: 10-14 Uhr

  • * = Pflichtfeld, bitte ausfüllen
Öffnen
Seychellen - kein Risikoland mehr! Alle Infos hier!