x
+ -
Seychelles image

Direktflüge nach Mahé (SEZ)

x

Täglich fliegen mehrere Airlines mit Zwischenstopp auf die Seychellen.
Hier finden Sie alle Direktflug Möglichkeiten im Überblick.

Flughafen Airline Hinflug Rückflug
Frankfurt (FRA) Condor Fr. Sa.
Wien (VIE) Austrian Airlines Mi.* Do.*
*ab Oktober 2017

Seychellen Reiseführer Der komplette Reiseführer für die Seychellen

Seychellen Karte

Tauchen & Schnorcheln

Eintauchen in eine andere Welt

Inmitten der Seychelleninseln, unweit der Küsten, befinden sich spektakuläre und atemberaubende Korallenriffe, die bei einem Aufenthalt auf den Seychellen unbedingt erkundet werden sollten. Ob bei einem professionell geführten, bis zu 40 Meter tiefen Tauchgang, oder einer Schnorcheltour - die faszinierenden Anblicke der perlmuttfarben schimmernden Korallenbänke und farbenfrohen Fische lohnen sich allemal. Die meisten Tauchreviere können zudem ganzjährig bestaunt werden, aufgrund des immerwährend tropischen Klimas. Vor allem sind aber die Monate März und April sowie Oktober und November für Tauch- und Schnorchelfans zu empfehlen, da hier kaum Winde herrschen und das Meer entsprechend ruhig ist.

Von kunterbunten Meerestieren über das klare Wasser bis hin zur einzigartigen Korallenlandschaft bietet dieser Teil des Indischen Ozeans eine gigantische Unterwasserwelt. Nicht selten kreuzen Stachelrochen, Walhaie und andere bezaubernde Meerestiere, wie Seesterne, Tintenfische oder Meeresschildkröten, einem auf dem Tauchgang den Weg.

Image(© Seychelles Tourism Board)
Image 
Image(© Seychelles Tourism Board)
Image(© Seychelles Tourism Board)

Zahlreiche Tauchzentren bieten Touren zur Erkundung der Inner oder Outer Islands an und sollten bei jedem Tauchfan auf dem Reiseplan stehen. Tauchgänge werden entweder vom Boot oder direkt vom Strand aus angeboten. Zusätzlich bieten verschiedene Tauchzentren Wrack- oder Nachttauchgänge sowie Offshore-Tauchen an küstenferneren Stellen an.

Die Preise für Tauchkurse innerhalb der Seychellen variieren ein wenig. Einfache Tauchgänge, inklusive Equipment, gehen bei ca. 55 € pro Person los. Zusätzlich werden mehrtägige Tauchlehrgänge angeboten, wie z.B. die Ausbildung zum Scuba Diver oder das PADI Tauchzertifikat, bei denen die Preise gerne schon einmal auf 200 € und mehr ansteigen können. Dennoch, die Touren sind jeden Cent wert!

Image(© Denis Private Island)
Image(© Denis Private Island)
Image 
Image(© Denis Private Island)


Tauchenzentren auf den Seychellen

Mahé: Eine Übersicht der Tauchbasen und alle weiteren Infos zum Thema Tauchen & Schnorcheln auf Mahé gibt´s hier.
Praslin: Eine Übersicht der Tauchbasen und alle weiteren Infos zum Thema Tauchen & Schnorcheln auf Praslin gibt´s hier.
La Digue: Eine Übersicht der Tauchbasen und alle weiteren Infos zum Thema Tauchen & Schnorcheln auf La Digue gibt´s hier.







Reiseberichte unserer Kunden zum Thema Tauchen & Schnorcheln

Vor allem bei exotischen Fernreisezielen, sind oft die Meinungen anderer Reisender hilfreich und interessant zugleich. Durch die Erlebnisse anderer Touristen auf ihrer Reise lassen sich viele nützliche Tipps abstauben, Eindrücke über Land, Leute und Unterkünfte gewinnen, aber auch Aktivitäten vorab bewerten.
Entdecken Sie die Seychellen Reiseberichte unserer Kunden, die ganz persönlich von ihren Erlebnissen und Highlights berichten!

ImageLesen Sie mehr über Susanne & Stefan's Urlaub auf den Seychellen und ihre Tauch-Erfahrungen.
ImageErfahren Sie alles über Eckart & Regina's Unterwasser-Eindrücke von den Seychellen!


Hier geht´s zu allen Tauch- & Schnorchel-Reiseberichten