x
+ -
Seychelles image

Direktflüge nach Mahé (SEZ)

x

Täglich fliegen mehrere Airlines mit Zwischenstopp auf die Seychellen.
Hier finden Sie alle Direktflug Möglichkeiten im Überblick.

Flughafen Airline Hinflug Rückflug
Frankfurt (FRA) Condor Fr. Sa.
Wien (VIE) Austrian Airlines Mi.* Do.*
*ab Oktober 2017

Seychellen Reiseführer Der komplette Reiseführer für die Seychellen

Seychellen Karte

Innere Inseln


Île Cocos

Eine Insel im Miniaturformat als beliebtes Ausflugsziel

18.000 m² ist sie nur groß, die etwa 1 km nördlich von Félicité befindliche Miniatur-Bilderbuchinsel Cocos. Sie steht ebenso wie der sie umgebende Meeresraum (“Île Cocos Marine National Park) seit 1996 unter Naturschutz.

Als beliebtes Schnorchelziel wird das kleine Graniteiland mit dem malerischen Palmenbewuchs häufig von La Digue und Praslin aus angefahren. Über der großen umliegenden Korallenplatte sind zahlreiche Rifffische wie Rochen, Muränen, Meeresschildkröten und manchmal sogar Walhaie anzutreffen. Jahrelang durften hier keine Boote ankern, um der geschädigten Unterwasserwelt Erholung zu verschaffen. Darum gilt auch hier und insbesondere, beim Tauchen und Schnorcheln nichts zu berühren und die Meeresbewohner nicht zu stören.

Coco Island aus der LuftperspektiveCoco Island aus der Luftperspektive Die kleine Insel ist ein beliebtes Ziel für Bootsausfluge zum Schnorcheln.Die kleine Insel ist ein beliebtes Ziel für Bootsausfluge zum Schnorcheln.
 

Informationen über Île Cocos

  • Öffnungszeiten: täglich von 9-17 Uhr
  • Landungsgebühr: 25 €
  • Île Cocos Marine Park: Tel. +248 456 03 88 oder +248 451 72 54