x
+ -
Seychelles image

Direktflüge nach Mahé (SEZ)

x

Täglich fliegen mehrere Airlines mit Zwischenstopp auf die Seychellen.
Hier finden Sie alle Direktflug Möglichkeiten im Überblick.

Flughafen Airline Hinflug Rückflug
Frankfurt (FRA) Condor Fr. Sa.
Wien (VIE) Austrian Airlines Mi.* Do.*
*ab Oktober 2017

Seychellen Reiseführer Der komplette Reiseführer für die Seychellen

Seychellen Karte

Innere Inseln


Les Soeurs

Die "The Sisters Islands" der Seychellen

Die Inseln Grande Soeur und Petite Soeur werden oftmals auch als Sister Islands bezeichnet.

Die große Schwester mit knapp 100 ha Fläche und maximal 113 m Höhe ist ein beliebter Ort für ein Barbecue am Strand, bei Bootsausflügen wird hier meistens die Mittagspause verbracht. Aber auch zum Wandern, Baden und Schnorcheln kommen Besucher an dieses malerische Fleckchen Erde.

Sister Islands (Raymond Sahuquet – Seychelles Tourism Board STB)Sister Islands (Raymond Sahuquet – Seychelles Tourism Board STB)

Von oben betrachtet fällt die taillenartige Verengung in der Inselmitte auf, hier sind es nur 200 m vom West- hinüber zum Oststrand, der als einer der ganz besonders schönen der Seychellen gilt. Die fotogene Kulisse wird hier von weißem Sand, kristallklarem Wasser sowie üppigen Palmen und roten Granitfelsen gebildet. Die einstige Kopraproduktion hat auf der Insel nur wenige sichtbaren Spuren hinterlassen, lediglich ein paar verfallene Häuser erinnern an die Vergangenheit. Heute wohnen nur noch ein Verwalter und wenige Mitarbeiter hier. Sie sind dafür zuständig, die betuchten Wochenendgäste zu versorgen, die aus dem angesehenen Chateau de Feuilles auf Praslin kommen, um in der hier eingerichteten Dependance einen exklusiven Aufenthalt zu verleben.

Petite Soeur ist nur 34 ha groß und hat eine sehr felsige Küste, weshalb vor ihr nur selten geankert wird. Ihr Bergrücken steigt auf bis zu 105 m an. Spazierwege laden auf beiden Inseln dazu ein, die reizvolle Landschaft wandernd zu erkunden und die schönen Aussichten zu genießen.