x
+ -
Seychelles image

Direktflüge nach Mahé (SEZ)

x

Täglich fliegen mehrere Airlines mit Zwischenstopp auf die Seychellen.
Hier finden Sie alle Direktflug Möglichkeiten im Überblick.

Flughafen Airline Hinflug Rückflug
Frankfurt (FRA) Condor Fr. Sa.
Wien (VIE) Austrian Airlines Mi.* Do.*
*ab Oktober 2017

Seychellen Reiseführer Der komplette Reiseführer für die Seychellen

Seychellen Karte

Innere Inseln


Île St Pierre

... lässt die Herzen von Schnorchel-Fans höher schlagen

St. Pierre ist eine der vielen kleinen Inseln in der Bucht von Côte d’Or an Praslins Nordwestseite; das 5.000 m² winzige Eiland liegt nur etwa 1,5 km vom Strand Anse Volbert entfernt.

Die aus dem türkisgrünen Meer aufragenden Granitfelsen mit der kleinen Palmenkrone machen es zum absoluten Inbegriff einer Seychellen-Insel. St. Pierre ist bei Schnorchlern und Seglern gleichermaßen beliebt, auch baden kann man hier prima. Fast jeder Bootsausflug auf eine der Nachbarinseln von Praslin bietet zum Abschluss noch eine Schnorchel-Runde um die unbewohnte Trauminsel an. Neben zahllosen bunten Rifffischen kann man dabei auch auf Meeresschildkröten treffen. Oben über der Insel drehen die Weißschwanztropikvögel ihre Runden.

Bis 1972 wurde auf der Insel Guano abgebaut, seit 1979 gehört sie zum Meeresschutzgebiet Curieuse Marine National Park. Aktuelle Informationen über Bootsfahrten und Schnorcheltouren zur Île St. Pierre erhält man meistens in der Urlaubsunterkunft.

St. PierreSt. Pierre