image

Seychellen Reiseführer

Der komplette Reiseführer für die Seychellen Unterkunft buchen

Tauchen auf den Seychellen

Die Seychellen sind ein wahres Paradies für alle Taucher. Die atemberaubende und spektakuläre Unterwasserwelt mit ihren wunderschönen Korallenriffen lädt dazu ein, die einzigartige Tier- und Pflanzenwelt ausgiebig zu erkunden und zu bestaunen. Wagen Sie sich hinab in die Tiefen des Indischen Ozeans und beobachten Sie das bunte Treiben unter der Meeresoberfläche, was das Tauchen auf den Seychellen zu einem unvergesslichen Erlebnis macht. Planen Sie einen Tauchurlaub auf den Seychellen, finden Sie hier alle Infos und wichtige Tipps.

Tauchurlaub auf den Seychellen: ein ganz besonderes Erlebnis

Glasklares Wasser und eine faszinierende Unterwasserwelt machen die Seychellen zu einem der besten Orte, um ausgiebig zu tauchen. Begeben Sie sich auf eine Tauchreise unter der blauen Wasseroberfläche und entdecken Sie perlmuttfarbene Korallenbänke mit unzähligen farbenfrohen Fischen und anderen bunten Meerestieren wie Kraken oder Krebse. Auch Muränen und Riffhaie können Sie beim Tauchen auf den Seychellen aus nächster Nähe beobachten.

Ein besonderes Highlight einer jeden Tauchsafari auf den Seychellen sind die wunderschönen Meeresschildkröten, die Sie hautnah erleben können. Besonders häufig sind die Echte Karettschildkröte und die Grüne Meeresschildkröte auf den Seychellen anzutreffen. Es ist sogar möglich, beide Schildkrötenarten bei der Eiablage am Strand zu beobachten. Allerdings sollten Sie sich hier behutsam und vorsichtig bewegen und leise sein, um die Tiere nicht zu stören.

Darüber hinaus gibt es noch weitere besondere Unterwasserbewohner, die Sie beim Tauchen auf den Seychellen erwarten können:

ImageTauchhighlights rund um die Seychellen

Tipp: Viele dieser einzigartigen Unterwasserbewohner können Sie auch beim Schnorcheln entdecken. Bei dieser Unterwasser-Aktivität bleiben Sie an der Wasseroberfläche und beobachten die Pflanzen- und Tierwelt von oben. Mehr Informationen finden Sie in unserem Beitrag zum Schnorcheln auf den Seychellen.

Das Besondere am Tauchen und Schnorcheln auf den Seychellen ist, dass jeder Tauchgang eine einzigartige Erfahrung ist. Die naturbelassene Landschaft und die Bemühungen um einen nachhaltigen Tourismus auf den Inseln ermöglichen es, dass Sie auf Ihren Tauchausflügen nahezu ungestört sind, was heutzutage nicht mehr selbstverständlich ist. So erreichen Sie im Handumdrehen unberührte Tauchplätze, die Sie ganz für sich allein genießen und entdecken können.

Tipps für Taucher: Wer das Abenteuer sucht, kann bei verschiedenen Tauchzentren auch Touren zu Schiffswracks buchen oder die Unterwasserwelt bei Nacht bestaunen. Außerdem bietet sich vor den Inseln der Outer Islands die Möglichkeit, die Schluchten der Granitfelsen zu erkunden und in den nahegelegenen Riffen atemberaubende Gorgonien- und Fächerkorallen zu entdecken.


ImageSeychellen Tauchen: Rotfeuerfisch im Meer(© Seychelles Tourism Board)
ImageTauchurlaub Seychellen: Karettschildkröte im Korallenriff (© Silhouette Cruises)

Tauchreise planen: die beste Reisezeit zum Tauchen auf den Seychellen

Tauchen ist auf den Seychellen das ganze Jahr über möglich. Allerdings sind die besten Zeiten für eine Tauchreise die Monate März bis Mai und September bis November. In diesen Monaten weht kaum Wind, sodass das Wasser ganz ruhig ist und Sichtweiten von bis zu 30 m möglich sind.
Die besten Tauchplätze finden Sie rund um die drei größten Inseln der Seychellen: Mahé, Praslin und La Digue. Wollen Sie sich von der Unterwasserwelt rund um die drei Inseln verzaubern lassen, finden Sie nachfolgend eine Übersicht über die Tauchbasen für die jeweiligen Inseln:

Mahé: Eine Übersicht der Tauchbasen und alle weiteren Infos zum Thema Tauchen & Schnorcheln auf Mahé gibt´s hier.
Praslin: Eine Übersicht der Tauchbasen und alle weiteren Infos zum Thema Tauchen & Schnorcheln auf Praslin gibt´s hier.
La Digue: Eine Übersicht der Tauchbasen und alle weiteren Infos zum Thema Tauchen & Schnorcheln auf La Digue gibt´s hier.

Geführte Tauchtouren bieten Ihnen die Möglichkeit, die besten Plätze rund um die Seychellen zu erkunden. Zahlreiche Tauchbasen bieten solche Führungen rund um die Inner und Outer Islands an, die Ihre Tauchreise zu einem Highlight machen. Für erprobte Tauchfans sind auch geführte Touren in bis zu 40 m Tiefe möglich, die Ihnen ganz neue Einblicke in die Unterwasserlandschaft der Seychellen gewähren.
Die Preise für Tauchkurse auf den Seychellen sind unterschiedlich. Je nach Tauchbasis beginnt eine einfache Tauchtour bei ca. 55 € pro Person. Mehrtägige Tauchtouren oder Tauchlehrgänge (z. B. das PADI Tauchzertifikat oder eine Ausbildung zum Scuba Diver) können um die 350 € kosten. Jedoch ist jeder Tauchgang und jeder Kurs sein Geld wert, da Sie unvergessliche Momente mitnehmen und in Tauchlehrgängen wichtige Fähigkeiten lernen, die das Tauchen zum Lieblingshobby werden lassen.
Wie bezaubernd die Unterwasserwelt der Seychellen sein kann, zeigt Ihnen unser kleines Video:




Tauchen auf den Seychellen: die richtige Ausrüstung

Egal ob Sie schon ein eingefleischter Unterwasserfan sind und Ihre eigene Tauchausrüstung besitzen oder ob Sie dieses wunderschöne Hobby gerade für sich entdecken möchten – die Seychellen bieten das passende Angebot für jeden. Die verschiedenen Tauchbasen der Seychellen sind sehr gut ausgerüstet und verleihen Schnorchel- und Tauchausrüstung, sodass sie jederzeit unkompliziert Tauchen oder Schnorcheln können.
Nachfolgend geben wir Ihnen einen Überblick, welche Tauchausrüstung Sie für eine unvergessliche Tauchreise benötigen.


ImageSchnorcheln Seychellen: Mann springt ins Wasser (© Denis Private Island)
ImageTauchreise: Pärchen im Wasser vor Tauchbeginn (© Denis Private Island)

Ausrüstung für das Tauchen auf den Seychellen

Um sich unter Wasser gut zurechtzufinden und stets sicher unterwegs zu sein, ist die Tauchausrüstung sehr umfangreich. Wer erste Taucherfahrungen auf den Seychellen sammeln möchte, kann an Tauchlehrgängen teilnehmen und sogar das PADI Tauchzertifikat erwerben. Die nötige Tauchausrüstung dafür wird Ihnen von der jeweiligen Tauchbasis zur Verfügung gestellt. Möchten Sie auf eigene Faust hinabtauchen, haben Sie die Möglichkeit sich gegen Vorlage eines gültigen Tauchscheins Ausrüstung auszuleihen.

Eine Tauchausrüstung besteht aus folgenden Teilen:

  • Tauchmaske mit Schnorchel
  • Tauchflossen
  • Neoprenanzug
  • Tarierweste und Bleigurt
  • Druckluftflasche sowie ein Lungenautomat und Oktopus
  • Tauchcomputer

Zusätzlich sollten Sie eine Lampe und ein Tauchmesser mitnehmen. Sind Sie sich unsicher, welche Tauchausrüstung für Sie die richtige ist, können Sie sich im Fachhandel und in Ihrer Tauchbasis beraten lassen.

ImageTauchen Seychellen: Tauchlehrer erklärt Tauchausrüstung (© Silhouette Cruises)
ImageTauchausrüstung: Frau bereitet sich auf Tauchgang vor (© Denis Private Island)

Tipps für Taucher: Sicherheit unter Wasser

Um die facettenreiche Unterwasserwelt der Seychellen in all ihrer Pracht zu genießen, sollten Sie beim Aufenthalt im Wasser ein paar Sicherheitstipps beachten. Daher finden Sie hier unsere 8 Tipps für sicheres Tauchen auf den Seychellen:

  • Erkundigen Sie sich im Vorfeld über Ihren Tauchplatz: Wo liegt er? Gibt es dort Strömungen? Wie wird das Wetter?
  • Schnorcheln oder Tauchen Sie am besten nicht allein, sondern immer mit einem Partner oder einer kleinen Gruppe.
  • Bleiben Sie immer in Sichtweite Ihrer Partner und halten Sie sich an den Tauchplan.
  • Überprüfen Sie vor jedem Tauchgang Ihre Ausrüstung und die Ihres Partners. Das Vier-Augen-Prinzip ist sicherer als ein schneller Check allein.
  • Gehen Sie nur ins Wasser, wenn Sie sich gut fühlen und fit sind. Ältere Tauchfans können vor dem Tauchurlaub auf den Seychellen die Tauchtauglichkeit beim Arzt überprüfen lassen.
  • Trinken Sie vor dem Ausflug ausreichend Wasser.
  • Schauen Sie beim Auftauchen nach oben, um Kollisionen zu vermeiden.
  • Lassen Sie die Unterwasserwelt unberührt und achten Sie auf die Regeln zum umweltbewussten Tauchen und Schnorcheln, die wir nachfolgend vorstellen.
ImageTauchurlaub: Koran-Kaiserfisch (© Seychelles Tourism Board)
ImageTauchsafari: Mantarochen im Korallenriff (© Seychelles Tourism Board)

Umweltfreundliches Tauchen auf den Seychellen

Der Umweltschutz hat auf den Seychellen einen sehr hohen Stellenwert, damit die einzigartige Natur auf und rund um die Inseln erhalten bleibt. Damit auch zukünftige Generationen die wunderschönen Unterwasserwelten der Seychellen bewundern können, sollten sich alle Taucher an diese Regeln für umweltfreundliches Tauchen halten:

  • Informieren Sie sich im Vorfeld über Sperr- und Umweltschutzzonen. Hier ist das Tauchen und Schnorcheln untersagt.
  • Achten Sie darauf, Sonnencreme zu verwenden, die meeresfreundlich ist und kein Mikroplastik enthält.
  • Lassen Sie keinen Müll liegen. Sollten Sie Müll am Strand oder im Wasser entdecken, können Sie diesen einsammeln und so der Natur helfen.
  • Werfen Sie kein Essen in die Natur und füttern Sie keine Tiere.
  • Nehmen Sie Rücksicht auf die Pflanzen- und Tierwelt unter Wasser. Vermeiden Sie es Korallen, Pflanzen oder Tiere zu berühren und halten Sie genügend Abstand zu den Korallenriffen.
  • Bewegen Sie sich mit Bedacht im Wasser fort. Versuchen Sie, nicht das Sediment aufzuwühlen oder aus Versehen Korallen abzubrechen.
  • Tragen Sie am besten nur die Ausrüstung bei sich, die Sie wirklich brauchen. Das macht nicht nur das Tauchen leichter, sondern sorgt auch dafür, dass sie nicht so leicht hängen bleiben oder die Tiere unter Wasser irritieren.
  • Anker sollten nie über einem Riff ausgeworfen werden.

Wenn sich alle Tauchfans an diese Regeln halten, helfen sie aktiv beim Umweltschutz auf den Seychellen mit. Auf diese Weise können alle einen Beitrag dazu leisten, dass die wunderschöne Natur rund um die Inseln erhalten bleibt.
Tipps für Taucher: Viele weitere Infos zum Tauchen auf den Seychellen finden Sie in den Reiseberichten unserer Kunden. Sie berichten von ihren ganz persönlichen Tauch-Highlights und von Ihren schönsten Momenten auf den Seychellen.

Wird geladen...
Julia

Wir beraten Sie gerne

Mo-Fr: 10-14 Uhr

  • * = Pflichtfeld, bitte ausfüllen
Öffnen
Öffnen
Einreisebestimmungen

Alles, was Sie vor & während Ihres Seychellen Aufenthaltes wissen müssen.