image

Seychellen Reiseführer

Der komplette Reiseführer für die Seychellen Unterkunft buchen

Wandern

Copolia Lodge Trail, Mahé

Copolia Lodge Trail

Im Morne Seychellois Nationalpark verläuft dieser Wanderweg auf den 497 m hohen Copolia. Hier wird der Wanderer durch einen schattigen Wald auf ein Plateau geführt. Von dort aus hat man einen wundervollen Panoramablick auf den Sainte Anne Marine Park und Victoria. Bei besonders klarer Sicht kann man sogar Praslin und La Digue sehen. Unterwegs entdeckt man viele Gewürzpflanzen wie Zimt, Vanille, Ananas – auch die endemische Kannenpflanze "Pitcher Plant" gibt es ganz oben zu bestaunen. Für die Wanderung (hin und zurück) benötigt man 2 Stunden. Sie gelangen von Victoria zum Startpunkt der Wanderung mit dem Bus Nr. 14 Richtung Port Launay. Der Busfahrer wird Sie am Startpunkt absetzen, wenn Sie ihn bitten. Dort werden Sie ein Hinweisschild gegenüber der Copolia Lodge finden.

Schwierigkeit: fortgeschritten Dauer: 1.5 Std.
Lage: Copolia Lodge, Mahé (-4.646097, 55.452557)
Preis: 7 € / 100 SCR

Morne Blanc, Mahé

4.5 von 5 386 Bewertungen
Morne Blanc

Wer den Morne Blanc besteigen möchte, den erwartet ein mittelschwerer Pfad, bei dem man sehr ins Schwitzen kommt. Doch jede Anstrengung ist es wert, denn belohnt wird man mit einem atemberaubenden Blick auf die Westküste Mahés. Der Wanderweg führt durch eine alte Teeplantage und bergauf ändert sich zunehmend die Vegetation: Es wird nebelig und es wachsen Flechten, Moose und Farne. Es wird den Wanderern angeraden, nicht vom Weg abzuweichen, da viele Höhlen und Erdlöcher im Gestrüpp versteckt sind. Sie gelangen zum Eingang des Wanderpfades, indem Sie der aus Victoria herausführenden Sans Soucis Straße folgen, Richtung Port Glaud. Falls Sie keinen Mietwagen buchen wollen, können Sie mit dem Bus Nr. 14 Richtung Port Launay fahren. Dort steigen Sie an der alten Teetaverne aus und folgen der Straße bergauf. Nach ca. 200m steht auf der linken Straßenseite ein Hinweisschild.

Schwierigkeit: fortgeschritten Dauer: 1.5 Std.
Lage: Tea factory, Mahé (-4.661193, 55.437733)

Glacis Trois Frères, Mahé

4.5 von 5 77 Bewertungen
Glacis Trois Frères

Dieser Wanderweg ist einfach und für jedermann geeignet, da er über keine größeren Steigungen verfügt. Nach einem kleinen Anstieg von etwa 300 Metern gelangen die Wanderer auf einen Aussichtspunkt, von dem man überwältigende Aussichten auf die umliegenden Inselchen, den St. Anne Marine Park und die Stadt Victoria hat. An klaren Tagen kann man sogar Praslin und La Digue in der Ferne entdecken. Festes Schuhwerk, genug Trinkwasser und Mückenschutz sind auch hier unverzichtbar. Der Rückweg erfolgt über den gleichen Weg oder alternativ über Le Niol, von wo bis zum späten Nachmittag noch Busse fahren.

Schwierigkeit: einfach Dauer: 1 Std.
Lage: Sans Soucis, Mahé

Cassedent, Mahé

4 von 5 38 Bewertungen
Cassedent

Für diesen Wanderweg sollte man sich entsprechend ausstatten, denn er ist länger als die anderen. Genug Trinkwasser, ein paar Snacks, feste Schuhe und Badesachen, denn die Wanderung endet an einem natürlichen idyllischen Wasserfall mit einer Höhle. Sie finden den Anfang der Wanderung, indem Sie von Victoria die Sans Soucis Straße Richtung Port Gloud fahren. Ein Hinweisschild für diese Wanderung ist rechts ca. 400 m nach der Mission Lodge angebracht. Bei der Ankunft mit dem Bus (Nr. 14) befindet sich der Startpunkt nur wenige Meter von der Haltestelle entfernt.

Schwierigkeit: fortgeschritten Dauer: 3.5 Std.
Lage: Sans Soucis, Mahé

Anse Major Trail, Mahé

Anse Major Trail

Der Anse Major Trail führt durch den Morne Seychellois National Park an der steinigen Nordwestküste mit seinen spektakulären Felsabfällen entlang und endet am kleinen abgelegenen Strand "Anse Major". Der Ausgangspunkt ist sowohl mit dem Auto als auch mit dem Bus sehr gut zu erreichen. Mit dem Bus gelangt man mit der Buslinie 21 von Victoria Richtung Bel Ombre dorthin und steigt an der Haltestelle "Danzil" aus. Ab da folgen Sie der Straße ca. 200 m den Berg hinauf. Wenn Sie mit dem Auto fahren, können Sie es auch hier gut parken. An der Gabelung gehen Sie rechts, Richtung der kleinen Siedlung "Danzil" und folgen den gelben Markierungen. Der etwa 2.5 km lange Rundweg verläuft ohne große Steigungen.

Schwierigkeit: einfach Dauer: 2 Std.
Lage: Danzil, Bel Ombre, Mahé (-4.618753, 55.397537)

Vacoa Nature Trail, Mahé

Vacoa Nature Trail

Dieser kurze Wanderweg dauert nur etwa 30 Minuten und führt über den Fluss Dauban, vorbei an einem Netzwerk an im Sumpf gelegenen Mangrovenbäumen, hin zum Naturwald, welcher etwas mehr im Landesinneren liegt. Im Wald befindet sich die Pandanuss, ein Baum, der auch als Vacoa bezeichnet wird und nach dem der Wanderweg benannt ist.

Schwierigkeit: einfach Dauer: 0.5 Std.

Dans Gallas, Mahé

Dans Gallas

Wenn Sie einen unglaublichen Rundblick über die malerische Beau Vallon Bucht genießen wollen, dann ist dieser Wanderweg genau das Richtige. Der Name "Gallas" kommt von einer Gruppe Äthopier, die im 19. Jahrhundert hier gewohnt haben, nachdem sie von der britischen Marine aus den Händen der Araber befreit wurden. Auf dem Weg wird es stellenweise etwas steil und steinig, aber es gibt Holzstufen und Leitern, um diese zu überbrücken. Mit dem Bus Nr. 32 gelangen Sie zur Haltestelle "Le Noil", dort finden Sie ein Informationszentrum des Nationalparkes.

Schwierigkeit: fortgeschritten Dauer: 3 Std.
Lage: Grand Anse, Mahé (-4.68061, 55.455921)

Glacis La Réserve, Mahé

Glacis La Réserve

Der Wanderweg „Glacis La Reserve“ führt durch dichten Wald und über eindrucksvolle Granitböden. Nach einer Weile führen Pfeile auf dem Granit zu einer Aussichtsplattform, von der man einen schönen Ausblick auf Mahés Ostküste hat. Der Startpunkt liegt an der Montagne Posee Road, welche die Strände Anse aux Pins im Osten und Anse Boileau im Westen miteinander verbindet. Biegt man von der Ostseite in die Straße ein so folgt nach wenigen Kilometern die Zufahrt zur einer "Cable & Wireless"-Station, wo sich das Schild für den Wanderweg befindet.

Schwierigkeit: mittel Dauer: 2 Std.
Lage: Montagne Posée Road, Mahé (-4.707262, 55.506645)

Salazie, Mahé

Salazie

Dieser Abenteuerpfad führt zunächst entlang beeindruckender Mahagoniwälder und Teeplantagen, die Besucher mit herrlichen Gerüchen von Holz und Schwarzem Tee begrüßen. Im späteren Verlauf geht es vorbei an einem verlassenen Betonwassertank bis in den dichten Wald, in dem es dunkel wird und die Vegetation sich dichtet. Hier haben Besucher die Möglichkeit das wahre Urwaldfeeling mitzubekommen und die spektakulären Bäume und Gewächse der Seychellen zu entdecken. Am Ende der Wanderung führt der Weg in eine private Siedlung.

Schwierigkeit: fortgeschritten Dauer: 3 Std.
Wird geladen...
Julia

Wir beraten Sie gerne

Mo-Do: 10-18 Uhr · Fr: 10-16 Uhr

  • * = Pflichtfeld, bitte ausfüllen
Öffnen
Aktuelle Informationen zum Coronavirus